Porsche 911 Erlkönig im Frühjahr 2009 (Modell 998)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Gut versteckt

 

(c) www.hadel.net

Im Frühjahr 2009 testete Porsche den Nachfolger des aktuellen 911er-Facelifts.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick als 911 Turbo der Modellreihe 997 mit neuer Frontschürze erkennbar, versteckt sich unter der Karosserie das kommende 998er-Modell.

(c) www.hadel.net

Da der neue 911er wieder etwas an Spurbreite zulegen wird, wurde diese Optik verwendet.

(c) www.hadel.net

Hier zum Vergleich ein 998er-Muletto vom Sommer 2008.

(c) www.hadel.net

Trotzdem ist hier wahrscheinlich nur ein normaler 911 Carrera unterwegs.

(c) www.hadel.net

Auffälligste Änderung sind die Außenspiegel, die weiter unten an der Tür angebracht sind und nicht mehr am A-Holm, wie es mittlerweile bei fast allen Herstellern üblich ist.

(c) www.hadel.net

Neu ist die Idee nicht, denn früher war das normal, wie z.B. beim Porsche 959.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick gut gemacht, sind die aufgeklebten Lufteinlässe am hinteren Kotflügel.

(c) www.hadel.net

Durch die Reflexionen ist jedoch zu erkennen, daß es sich um Foto-Aufkleber handelt.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten und die gesamte Heckschürze verstecken sich unter massiver Tarnung.

(c) www.hadel.net

Der kleine Dachspoiler soll während der Tests die aerodynamischen Nachteile durch den verkleideten Spoiler etwas kompensieren und wird nicht in Serie gehen.

(c) www.hadel.net

Beim Vorgänger reduzierte Porsche die Lamellen im Spoiler.

(c) www.hadel.net

Bei den Testfahrten des Panamera tarnte Porsche den Heckspoiler lange Zeit.

(c) www.hadel.net

Insgesamt läßt die bekannte Form aber nur wenig Möglichkeiten für massive Veränderungen.

(c) www.hadel.net

Die Markteinführung des neuen 911ers ist für 2011 geplant.

(c) www.hadel.net

Markteinführung: So zeigt Porsche dann die Autos der Presse...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!