Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Porsche 911 Muletto im Herbst 2008 (Modell 998)

Irgendwie komisch

(c) www.hadel.net

Im Spätsommer 2008 war dieser Testträger für den kommenden Porsche 911 unterwegs.

(c) www.hadel.net

Unter der Karosserie des aktuellen 997er-Modells versteckte sich die Technik des Nachfolgers, ganz unauffällig war dies allerdings nicht machbar.

(c) www.hadel.net

Da der Nachfolger wieder etwas an Spurbreite zulegen wird,
mußten die Radkästen des normalen "Carrera-Deckels" verbreitert werden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Damit dieser Testträger nicht so auffällt, hatte Porsche sogar die Tarnung
des 997er-Facelifts an den Rückleuchten angebracht.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler wird in Zukunft wohl wesentlich mehr Anpressdruck erzeugen.

(c) www.hadel.net

Auch wenn dieses "Bremsblech" dann sicher nicht mehr am Heck zu entdecken ist smilie.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die breitere Spur ist auf diesen Fotos gut zu erkennen.


Scheinbar legt der neue 911er besonders an der Vorderachse kräftig zu und bekommt dort wohl eine Verbreiterung im zweistelligen Millimeterbereich verordnet. Aber auch auf der Antriebsachse wird es zu- sätzlichen Seitenhalt durch Breite geben.

(c) www.hadel.net