Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Porsche 911 GT2 (Modell 997) Erprobungsfahrzeug

Power ohne Ende mit Straßenzulassung

Erlkönig fotografiert am: 21.08.2007

Verkaufsstart in Europa: Herbst 2007

Baujahr: 2007 -

Motorart: 6 Zylinder Boxer

Hubraum: 3600 ccm

Leistung: 530 PS / 390 KW

max. Drehmoment: 680 Newtonmeter

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 3.7 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 329 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 329 km/h

Bereifung vorn: 235 / 35 ZR 19

Bereifung hinten: 325 / 30 ZR 19

Bremsanlage: PCCB serienmäßig
Ceramic Composite Bremsscheiben

Leergewicht: 1440 Kilogramm

maximale Zuladung: 310 Kilogramm

Sitzplätze: 2

Verbrauch (Durchschnitt): 12.5 Liter pro 100 km 98 Oktan (Super Plus)

Besonderheiten: Erster Porsche mit aktivem Fahrwerk PASM
(Porsche Active Suspension Management), welches
durchgehend aktiv die Dämpfer für jedes Rad einzeln steuert.

weitere Infos: Endrohre und Endschalldämpfer sind aus Titan.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2007 ist es dann soweit: Erste Vorstellung des neuen Porsche 911 GT2.

(c) www.hadel.net

Die Front ist ähnlich wie beim 911er Turbo mit den LED-Leisten unter den Scheinwerfern.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Ceramic-Carbon-Bremsanlage mit den gelben Bremssätteln gehört zur Serienausstattung.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der imposante Heckspoiler sorgt dafür, daß der heckgetriebene 911er mit dem größten Leistungspotential auch bei hohen Geschwindigkeiten sicher auf der Straße liegt.








Durch die zusätzlichen Öffnungen in der Heckschürze wird die entstehende Motorwärme abgeführt.





Bild unten:
Interessantes Detail sind die kleinen Flaps an den Stützen des Heckspoilers, die auf den Kotflügeln aufliegen.

(c) www.hadel.net

Da es aber nur noch wenige Wochen bis zur Vorstellung waren, war jede Tarnung unnötig.

(c) www.hadel.net