Porsche 911 GT 3 (Modell 996)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Der Serien-Sportwagen für die Straße

 

Technische Daten : Porsche 911 GT 3 (Modell 1999)

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Den neuen 911 GT3 gibt es in zwei Varianten: Zum einen die hier gezeigte Basisversion und zusätzlich als Club- sportversion.

(c) www.hadel.net

Der Wagen verfügt über ein 6-Gang- Getriebe. Die Übersetzungen der Gänge 2 bis 6 lassen sich zur Anpassung an unterschiedliche Rennstrecken leicht austauschen.

(c) www.hadel.net

Der Saugmotor im Heck des 911 GT3 liefert aus einem Hubraum von 3.600 cm3 265 kW bei 7.200 1/min.


Das maximale Drehmoment beträgt 370 Nm bei 5.000 1/min.

(c) www.hadel.net

An Vorder- und Hinterachse hat der GT3 eine verstärkte 4-Kolben-Bremse.


Die gelochten Bremsscheiben sind innenbelüftet, die Bremssättel rot lackiert. Der Bremsscheibendurchmesser an der Vorder- und Hinterachse beträgt 330 mm.

(c) www.hadel.net

Für Motorsporteinsätze kann die Flügel- neigung in 6 Stufen verstellt werden.


Natürlich gibt es den Porsche 911 GT3 auch als Modell bei Frank zu sehen.

Und hier geht es zum Nachfolger aus dem Jahr 2003...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!