Mercedes Vision CLS Premiere auf der IAA 2003    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Eine neue Coupé-Generation

 

Technische Daten : Mercedes Benz CLS 500

 

(c) www.hadel.net

Bereits länger wurden auf Testfahrten Mercedes-Coupes gesichtet, die nicht in das bisherige Programm passten und so wurde auf der IAA 2003 das Konzept Vision CLS vorgestellt.

(c) www.hadel.net

Erstmals wurde ein 4türiges Coupé entwickelt, das so die Funktionalität, den Platz und die Alltagstauglichkeit einer normalen Limousine in die eher typische 2-Sitzer-Klasse übernimmt.

(c) www.hadel.net

Auffällig ist die geänderte Gestaltung der Scheinwerfer, die nicht mehr nur der Tropfenform folgen. Die Fenster an den Türen sind coupe-typisch rahmenlos, aber auf die B-Säule, wie bei anderen Klassikern von Mercedes, konnte nicht verzichtet werden, sie fiel recht massiv aus.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die hellen Farben im Innenraum werden wohl bei Serienreife auch anderen Farbtönen weichen, da hier sonst rasch Gebrauchsspuren den tollen Eindruck reduzieren würden.


Leider handelte es sich bei dem ausgestellten Exponat um ein reines Showcar ohne wirkliche Funktions- tüchtigkeit, sodaß leider von Mercedes an jeder Tür ein Wachposten den näheren Zugang verwehrte.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Kofferraum fasst rund 470 Liter, ist durch die weit nach vorn reichende Lade- fläche schwer zu beladen.


Die geplante Motorisierung ist derzeit ein 265PS-CDI-Motor, der den Vision CLS auf 250km/h beschleunigen soll. Ergänzt wird der Antrieb durch das neue 7-Gang- Automatikgetriebe.

Der Sprint aus dem Stand auf 100km/h soll nach 6,4 Sekunden erledigt sein.


Warten wir ab, wie viele Änderungen, gerade im äusseren Erscheinungsbild, noch bis zum Serienstart erfolgen werden.

Zurück zur Messe-Übersicht der IAA 2003...

Mehr Studien der IAA 2003? Hier geht es zum Volkswagen Concept R...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!