Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes SLR McLaren Roadster FAB Design

Veröffentlicht am 05.02.2010

Breitbau

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2009 wurde ein besonderer Mercedes McLaren SLR präsentiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Wie schon vor vielen Jahren, hat sich das Team von FAB Design aus der Schweiz die Mercedes-Oberklasse in die Hallen geholt, um diese aufwändig zu stylen und weiter aufzuwerten.



Allerdings ist es diesmal wesentlich extremer und streitbarer ausgefallen.



Die fließenden Linien des SLR wurden durch weit ausladende und teilweise sehr kantige Formen ersetzt.

(c) www.hadel.net

Die Front wurde optisch wesentlich martialischer gestaltet.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Zusätzlich werden die Formen durch zahlreiche dunkle Elemente hervorgehoben.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Verbreiterungen wirken leider etwas aufgesetzt und passen sich nicht wirklich in das Gesamtbild ein.



Die verbreiterte Spur findet unter den ausgestellten Kotflügeln genug Platz. Die seitlichen Lufteinlässe sind wohl nur optischer Zierat und nicht technisch notwendig.

(c) www.hadel.net

Hinter der Vorderachse sorgen seitliche Öffnungen für schnelles Entweichen der Motorwärme.

(c) www.hadel.net

Aus diesem Blickwinkel stören eigentlich nur die kleinen "Surfbretter" über dem Kotflügel.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Heckschürze mit dem großen Diffusor passt aber perfekt.

(c) www.hadel.net

Der aufgesetzte Heckspoiler ist allerdings Geschmackssache.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Felgen mit schwarzem Innenteil geben sehr gut den Blick auf die großen Brems- scheiben frei.

(c) www.hadel.net

Der beidseitige Auspuff hinter den Vorderrädern fällt durch die dunkle Lackierung nicht auf.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Logisch, daß in dieser Preisklasse viele Elemente aus Carbon gefertigt sind.

(c) www.hadel.net