Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes G-Klasse 6x6 Militär-Version mit Softtop 2014

Veröffentlicht am 23.05.2014

6x6 Cabrio smilie

(c) www.hadel.net

Im Mai 2014 warteten einige Waggons auf ihre Entladung im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net

Zwischen verschiedenen anderen Mercedes G-Modellen für den militärischen Einsatz standen zwei dieser besonderen Sechsachser.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Das Verdeck wird mit Kunstststofflaschen am Chassis befestigt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Tür und Verdeck sind mit einem anderen Tarnmuster ausgestattet wie der Rest.

(c) www.hadel.net

Der Tankstutzen ist auf der rechten Seite direkt hinter der Kabine.

(c) www.hadel.net

Warum die beiden G-Klassen mit vier zusätzlichen Reifen bestückt wurden, ist unbekannt.

(c) www.hadel.net

Die Aufbauten hinter der Kabine wird wohl erst später von einem Fachbetrieb aufgesetzt.

(c) www.hadel.net

Da die Frontscheibe nach vorn umgeklappt werden kann,
hat der Luftfilter keinen weit nach oben reichenden Ansaugstutzen bekommen.

(c) www.hadel.net

Die Ösen können später zum Verzurren auf Transportfahrzeugen genutzt werden.

(c) www.hadel.net

Für gute Sicht nach hinten, ist hinten im Verdeck ein Kunststofffenster eingelassen.

(c) www.hadel.net

Besonders interessant ist der Verlauf des Endrohrs auf der Beifahrerseite.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Beim Blick in den Innenraum kann man gut erkennen,
dass es sich bei diesem Mercedes um einen Rechtslenker handelt.

(c) www.hadel.net

Antriebstechnisch entsprechen die Militär-G-Klassen dem G300 Diesel.

(c) www.hadel.net

Die Leistung liegt somit bei 184 PS aus rund 3 Litern Hubraum.

(c) www.hadel.net

Der Mittelteil des Verdecks kann bei Bedarf hochgerollt werden.

(c) www.hadel.net

Leider war auch hier nicht herauszubekommen, wohin die 6x6-Mercedes gehen sollten.

(c) www.hadel.net