Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes CLS Erlkönig im Frühjahr 2017

Veröffentlicht am 27.01.2017

CLS oder CLE?

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Etwas Schnee am Straßenrand, kühle Temperaturen und dann dieser auffällige und scheinbar endlos lange, viertürige Erlkönig vor der Linse.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick offenbart sich der Folienflitzer als Mercedes Coupé.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Unter der langen Haube werden nach Markteinführung je nach Geldbeutel und Anspruch Motoren mit 4, 6 und 8 Zylindern zu finden sein.

(c) www.hadel.net

Eigentlich müsste der neue "CLS" dann korrekterweise "CLE" am Heck stehen haben.

(c) www.hadel.net

Die Leistung dürfte zwischen 270 und 612 PS liegen, ergänzt von einem Plug-In-Hybrid.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Abgesehen von den Abmessungen sind nicht unbedingt so viele Details zu erkennen.

(c) www.hadel.net

So wie es scheint, wird die Kopffreiheit für die Fahrgäste auf der Rückbank durch die etwas limousinenartigere Dachlinie großzügiger ausfallen.

(c) www.hadel.net

Der Kühler wird, wie bei anderen aktuellen Mercedes, fast senkrecht stehen.

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer werden noch weiter in die Seitenlinie einfliessen.

(c) www.hadel.net

Bis zur Markteinführung werden aber wohl zwölf oder mehr Monate ins Land gehen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Zwischenzeitlich dürtfe dann die Tarnung auch noch gefälliger werden smilie.

(c) www.hadel.net

Ein Sportler dürfte das viertürige Coupé auch mit großem Motor nicht werden.

(c) www.hadel.net

Dafür sind die Überhänge und der Radstand viel zu lang.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ob diese Fahrt ein echter Fahrwerkstest auf schlechten Straßen oder einfach die kürzeste Verbindung war, werden wir wohl nie erfahren smilie.

(c) www.hadel.net