Mercedes CLS (Modelljahr 2011) Erlkönig    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Facelift XXL

 

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Frühjahr 2010 rollte dieser leicht getarnte CLS-Erlkönig durch den Süden Deutschlands.

(c) www.hadel.net

Nach der ersten Präsentation des Vision CLS auf der IAA 2003 steht für 2011
eine neue Generation des viertürigen Coupés in den Startlöchern.

(c) www.hadel.net

Da der aktuelle CLS auf der Vorgänger-E-Klasse (W211) basiert und seit
rund 6 Jahren verkauft wird, ist dringend eine Modernisierung fällig.

(c) www.hadel.net

Wie schon beim GL und anderen Mercedes-Facelifts der letzten Monate wurde
der Kühlergrill um einige Streben erleichtert und markanter gestaltet.

(c) www.hadel.net

Die ausgestellten Kotflügel sind schon von der aktuellen E-Klasse bekannt.

(c) www.hadel.net

Besonders gut kann man die breiten Formen erkennen, die schon das E-Coupé zieren.

(c) www.hadel.net

Auffällig ist das rote Leuchtenband unter dem Stoßfänger.

(c) www.hadel.net

Im Heckbereich wird es aber einen Unterschied geben, denn die Rückleuchten werden beim CLS nicht zweigeteilt ausfallen und somit nicht in den Kofferraumdeckel hineinreichen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Im Detail ist gut die Form der Leuchteinheit zu erkennen, sowie die aufgeklebten Segmente auf der Heckklappe.

(c) www.hadel.net

Die Erfahrung der letzten Modelle zeigt, daß bei S-Klasse und anderen Teile der Rückleuchten nie in der Heckklappe zu finden waren.

(c) www.hadel.net

Die Abmessungen ändern sich nicht wirklich, die ansteigende Seitenlinie wirkt altbekannt.

(c) www.hadel.net

Vor einem Jahr startete Porsche beim 911er einen Trend, dem jetzt auch Mercedes folgt.

(c) www.hadel.net (c) www.hadel.net

Die Außenspiegel wandern in der neuen CLS-Generation vom A-Holm-Dreieck an der Tür
auf die Schulterlinie der vorderen Türen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer sind im oberen Bereich etwas durch die Verkleidung der Motorhaube verdeckt.


Hier wird die Linie sozusagen ein Spiegelbild der unteren Scheinwerferkante werden und nicht diese knackige Einbuchtung bekommen.

(c) www.hadel.net

Es gibt auch andere Jubiläums-Autotransporter...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!