Mercedes Carlsson-Aigner CK65RS Eau Rouge-Edition    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Mode für die Oberklasse

 

Technische Daten : Mercedes Carlsson-Aigner CK65RS "Eau Rouge"-Edition

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2007 präsentierte Carlsson eine besondere Ausstattungslinie des Mercedes CL.

(c) www.hadel.net

In Zusammenarbeit mit dem Modelabel Aigner entstand die Basis des Premierenfahrzeugs.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Beim Blick in den Innenraum wird schnell klar, daß hier richtig viel Handarbeit notwendig ist, um die edlen Materialien auch richtig zur Geltung zu bringen.

(c) www.hadel.net

Diese Farbvariante in Carlsson Zweifarbenlackierung Obsidian und weinrot metallic
ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die zur Auswahl stehen.

(c) www.hadel.net

Der Endpreis des Carlsson-Aigner CK65RS "Eau Rouge" liegt bei 365.000,- Euro.

(c) www.hadel.net

Nach der Leistungskur verfügt das Luxuscoupe über mehr als 700 PS und 1.100 Nm.

(c) www.hadel.net

Alle zusätzlichen Aerodynamikteile werden von Carlsson aus Carbon gefertigt.

(c) www.hadel.net

Die Kleinserie ist auf zehn Fahrzeuge limitiert und vollständig ausgestattet, inklusive Distronic, Navigationssystem, Hifi-System, Aigner-Vollleder-Ausstattung, zweiteiligen 21 Zoll Leicht- metallfelgen, Carlsson Carbon-Aerodynamik, der C-Tronic Suspension sowie dem Motorumbau und weiteren Extras.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dem Fahrer ermöglichen die Leistungsdaten trotz des gewichtigen Luxusambientes Fahrerlebnisse im Sportwa- genbereich.



Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 Km/h ist nach nur 3,9 Sekunden erledigt.

(c) www.hadel.net

Um die Reifen nicht zu überfordern, wird der Vortrieb bei 320 km/h elektronisch abgeregelt.

(c) www.hadel.net

Schon bei Überschreiten der 120km/h-Marke senkt sich das gesamte Fahrzeug
zusätzlich weiter ab und sorgt so für zusätzliche Spurstabilität.

(c) www.hadel.net

Hier geht es zu einem anderen Tuning-Fahrzeug der Sonderklasse...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!