Mercedes Binz XTrend     
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Mehr Platz

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2010 präsentierte Binz einen ganz speziellen Kombi auf Basis der aktuellen E-Klasse.


Durch eine Verlängerung des Radstands um 864 mm wurde der Kofferraum des Kombis zum fast endlosen Stauraum.

(c) www.hadel.net

Die Auflage soll auf maximal 864 Exemplare begrenzt bleiben.

(c) www.hadel.net

Die leicht veränderte Front und der fehlende Stern verraten die Sonderanfertigung.

(c) www.hadel.net

Dieser Umbau wird für die Basismodelle des E250 CDI, E350 CGI und den E 500 angeboten.

(c) www.hadel.net

Eines haben allerdings alle gemeinsam: Die Beschränkung auf 210 km/h Topspeed.

(c) www.hadel.net

Die verlängerte Kardanwelle ist einer Hauptgründe für die Beschränkung.

(c) www.hadel.net

In der Seitenansicht wird der Unterschied zum normalen Kombi schnell klar.

(c) www.hadel.net

Besonders erstaunlich ist, daß die gesamte Seitelinie perfekt erhalten bleibt.

(c) www.hadel.net

An keinem Punkt wirkt etwas künstlich oder nachträglich.

(c) www.hadel.net

Diese Fähigkeit hatte Binz auch schon beim Vorgänger bewiesen.

(c) www.hadel.net

Selbst beim genauen Blick auf die Linienführung wirkt alles perfekt.

(c) www.hadel.net

Die silberne Deko-Linie verläuft von der Front über das Dach bis zum Heck.

(c) www.hadel.net

Natürlich sind auch andere Farben lieferbar.

(c) www.hadel.net

Der erste Blick in die Ladeluke zeigt schon, daß hier reichlich Platz vorhanden ist.

(c) www.hadel.net

Selbst riesige Subwoofer verschwinden klein und unauffällig an der Lehne der Rücksitze.

(c) www.hadel.net

Die Fahrzeuglänge von 5,756 Metern übertrifft sogar den Maybach 57.

(c) www.hadel.net

Da die hintere Tür nicht mehr an den Kotflügel grenzt, wurde diese umgestaltet.

(c) www.hadel.net

Trotz aller Modifikationen blieb der Kombi ein Fünfsitzer mit zwei Sitzreihen.

(c) www.hadel.net

Allerdings zeigt der Blick im Innenraum nach hinten, daß sich hier einiges getan hat.

(c) www.hadel.net

Es gibt von sogar Mercedes verlängerte Limousinen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!