Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Binz Batallador Kombi

Veröffentlicht am 13.12.2013

Breite Hüften

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2013 präsentierte Binz einen ganz besonderen Lastesel.

(c) www.hadel.net

Auf Basis des T-Modells des AMG C63 wurde der Batallador entwickelt.

(c) www.hadel.net

Mit kräftigem Hüftgold wurde dem Kombi eine breitere Spur antrainiert.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Umbau bei Binz beinhaltet die Frontschürze, breitere Kotflügel, eine breitere Heckschürze, sowie eine Edelstahlabgasanlage und viele andere Modifikationen.

(c) www.hadel.net

Sogar die Motorhaube wurde gegen eine mit zusätzlichen Lufteinlässen getauscht.

(c) www.hadel.net

Da nicht nur die Optik aufgepeppt wurde, bekam der Batallador ein Gewindefahrwerk.

(c) www.hadel.net

Die matte Folierung lässt den Sportler noch muskolöser wirken.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung sind vorn 255/30er, hinten 305/25er Gummis, beide auf 20 Zoll-Felgen.

(c) www.hadel.net

Neue Seitenschweller gehören ebenfalls zum Binz-Paket dazu.

(c) www.hadel.net

Der praktische Nutzen des Kombis wird natürlich nicht weiter beeinflusst.

(c) www.hadel.net

Obgleich die neue Heckschürze schon für große Augen sorgen könnte smilie.

(c) www.hadel.net

Allerdings sollten die finanziellen Notwendigkeiten nicht unterschätzt werden.

(c) www.hadel.net

Abgesehen vom Mercedes AMG C63 T-Modell sollten noch rund 35.000,- Euro
auf dem Konto für den Binz-Umbau bereitliegen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall war die 46. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

Dezember

2018
01.12.201809.12.2018Essen51. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2017...