Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes AMG Justice League Vision GT

Veröffentlicht am 15.12.2017

Einzelstück?

(c) www.hadel.net

Im Jahre 2013 präsentierte Mercedes erstmals die real gewordene Phantasie "Mercedes AMG Vision Gran Turismo" der Playstation GT 6 Fans, auf Basis eines Mercedes SLS, dem eine extrem breite und kurvige Außenhaut verpasst wurde.

(c) www.hadel.net

Schon kurze zeit später meldete sich Jeff Halverson, der scheinbar ein gutes Verkaufspotential für eine Kleinstserie dieses Extrem-SLS zu einem ambitionierten Preis sah.

(c) www.hadel.net

Allerdings wurde dabei ein Problem übersehen, bevor die Produktion der 1,5 Millionen Dollar Flunder starten konnte. Dieser Preis beinhaltet noch nicht den notwendigen SLS AMG, der als Basis herhalten muss.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Rechte für das Design lagen natürlich immer noch bei Mercedes und in Stuttgart schien man nicht begeistert davon zu sein, einen Konkurrenten (mit Stern) für die eigenen Supersportwagen und Hypercars auf den Markt zu bringen.

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2017 wurde dieser neu aufgebaute Mercedes AMG Justice League Vision GT (basierend auf dem 2013er Mercedes AMG Vision Gran Turismo) aus dem 2017er Batman-Film "Justice League" präsentiert.

(c) www.hadel.net

Um die Frage gleich zu beantworten: Der Batman-Darsteller Ben Affleck passt mit seinen 1,92 Metern nicht in den Ur-Vision und so musste für die Dreharbeiten eine etwas großzügigere Variante gebaut werden.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die äußerlichen Anpassungen wurden so perfekt gemacht, dass diese vermutlich nur beim direkten Vergleich der beiden Fahrzeuge auffallen würden, wenn diese direkt nebeneinander stehen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Wie man gut erkennen kann, braucht ein Superheldenauto keinerlei Klima oder ähnlichen Firlefanz - Helden sind immer cool smilie!

(c) www.hadel.net

Auch Ablageflächen und -fächer sucht man vergeblich - Superhelden tragen alles griffbereit am Mann!

(c) www.hadel.net

Die stylischen Flügel-Lenkräder sehen zwar immer supermodern und innovativ aus, sind in der Praxis aber echt "Grütze" smilie.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Felgen wurden schon speziell für den AMG Vision Gran Turismo entwickelt und verstecken hinter den großen Blenden die normale Bereifung, damit es wirkt, als fahre man auf Extremst-Niederquerschnittsreifen, die allerdings kein Hersteller produziert.

(c) www.hadel.net

Zum Thema Rundumsicht sage ich mal gar nichts - wobei man mit dieser Rakete sowieso lieber vorwärts unterwegs sein dürfte.

(c) www.hadel.net

Der Heckspoiler fährt bei entsprechenden Geschwindigkeiten aus, um die Flunder sicher auf die Straße zu drücken.

(c) www.hadel.net

Die Abgasanlage ist eine ganz besondere Konstruktion, denn diese Öffnungen sind die Endrohre! Für jeden Zylinder gibt es einen eigenen Ausgang, damit die Umwelt sicher informiert wird, dass gerade ein echter Donnerbolzen in der Gegend unterwegs ist.

(c) www.hadel.net

Mit einer Leistung von 585 PS aus dem doppelt aufgeladenen V8 sind sportlichste Beschleunigungen möglich.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht (des Ur-Vision) wurde auf 1385 Kilogramm reduziert. Carbon und Aluminium machen es möglich.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Diese Tanköffnung finde ich extrem unpassend und überflüssig, denn bei einem solchen Showfahrzeug hätte man den Tankstutzen auch unter der Haube verstecken können, oder?

(c) www.hadel.net

Die Seitenscheiben können nicht geöffnet werden und sind fest verbaut.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Durch die riesigen Radkappen verschwinden die Gummis fast komplett.

(c) www.hadel.net

Kameras als Spiegelersatz sind bei Showcars längst allgegenwärtig, allerdings sind diese feinen Doppelstege optisch echt mal eine neue und gelungene Lösung für die Befestigung am Fahrzeug.

(c) www.hadel.net

Der samtig glänzende Lack verleiht den weichen Linien einen ganz besonderen Look.

(c) www.hadel.net

Die seitlich weit rausragenden Felgenabdeckungen sehen aus diesem Blickwinkel gar nicht mehr so toll aus, sondern erinnern eher an die billigen Radkappen für Winterfelgen.

(c) www.hadel.net

Abgesehen davon: Parkt damit mal auf dem Seitenstreifen einer Straße ein und schaut, was die Bordsteine so mit den Chromdeckeln anstellen smilie.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Beim Justice League Vision GT sind diese Stege allerdings noch mehrfach unterbrochen und mittig farblich abgesetzt.

(c) www.hadel.net

Bunte Scheinwerfer an der Front sind in Deutschland allerdings im Straßenverkehr nicht erlaubt smilie.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Somit ist der Justice League Vision GT zwar ein Einzelstück, wenngleich es den fast identischen Vorgänger gibt, der eigentlich nur um rund 10% kleiner ausfällt.

(c) www.hadel.net

Auf jeden Fall war die 50. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

Dezember

2018
01.12.201809.12.2018Essen51. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2017...