Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes AMG GT-R (2017)

Veröffentlicht am 11.05.2018

Beast of the green Hell!

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2017 wurde neben vielen anderen besonderen Exponaten dieser quietschgrüne Donnerbolzen präsentiert.

(c) www.hadel.net

Schon im Sommer 2017 erwischte ich den AMG GT R bei einigen Vollgasrunden auf dem Nürburgring.

(c) www.hadel.net

Den markanten Farbton taufte der Hersteller "AMG green hell magno" und soll auf die lange Entwicklungszeit auf der Nordschleife, auch grüne Hölle genannt, hinweisen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Auch die Frontschürze sah fast genauso aus, allerdings gibt es bei den Leistungsdaten durchaus spürbare Unterschiede.

(c) www.hadel.net

Während der GT S mit 522 PS schon nicht an Untermotorisierung leidet, darf der GT R auf 585 PS zurückgreifen.

(c) www.hadel.net

Im Frühjahr 2018 wurden gebrauchte grüne GT R mit vierstelligem Kilometerstand oftmals mit fast 200.000,- Euro gehandelt.

(c) www.hadel.net

Der Spurt aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer ist nach nur 3,6 Sekunden erledigt.

(c) www.hadel.net

Damit das Coupé auch für den härteren Einsatz taugt, wurden zusätzliche Versteifungen im Rahmen eingepasst.

(c) www.hadel.net

Durch das maximale Drehmoment von 700 Nm sollte zu jeder Zeit ausreichend Druck verfügbar sein.

(c) www.hadel.net

Wem die 390er Hochleistungs-Bremsscheiben an der Vorderachse zu schwach erscheinen, der kann auch 402mm Keramik-Bremsscheiben ordern und damit die standfestigkeit zusätzlich erhöhen (und die Wartungskosten gleich mit smilie).

(c) www.hadel.net

Die vier vordefinierten Fahrprogramme "Comfort", "Sport", "Sport Plus" und "Race" können um ein individuell einstellbares Programm ergänzt werden.

(c) www.hadel.net

Bei Geschwindigkeiten über 100 Stundenkilometer lenken die Hinterräder in die gleiche Richtung (natürlich nicht im gleichen Winkel) wie die Vorderräder. So soll ein stabileres Fahrverhalten erreicht werden.

(c) www.hadel.net

Wenn man aber trotzdem richtig auf´s Pedal drückt, gibt es trotzdem physikalische Grenzen.

(c) www.hadel.net

Und so kommt es im Brünnchen wie es kommen musste.

(c) www.hadel.net

Das Heck driftet auf den Seitenstreifen und die kleinen Steine beginnen zu fliegen.

(c) www.hadel.net

Auch wenn man es nicht ahnt, es gibt drei Endrohre am Heck damit die Akustik entsprechend kraftvoll rüberkommt!


Tolles Video von der AMG GT R Review World Premiere mit Lewis Hamilton:

Auf jeden Fall war die 50. Auflage der Motorshow Essen einen Besuch wert,
also schon mal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

November

2019
30.11.201908.12.2019Essen52. Essen Motorshow

Der Messe-Bericht von 2018...

Andere interessante Fahrzeuge von AMG:

www.hadel.net
Mercedes AMG Project One Weltpremiere

In den einleitenden Worten zur Vorstellung des AMG Project One schreibt es der größten Automobil-Portale tatsächlich, daß gerade jetzt Hypercars in Mode gekommen sind. Neu ist dieser Trend nicht, denn auf der IAA 2003 gab es die Weltpremieren vom Mercedes SLR McLaren, Bugatti EB 16.4 Veyron und dem Ford GT. Das kommt vielleicht, wenn nur noch Praktikanten für die Online-Inhalte verantwortlich zeichnen smilie.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG G63 von Brabus (B63 - 620 Widestar)

Im Frühjahr standen diese beiden G-Klassen für ein Fotoshooting in Bremerhaven bereit.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG SLS Roadster Premiere auf der IAA 2011

Auf der IAA 2011 feierte die offene Version des geschlossenen AMG SLS seine Premiere.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG CLK 63 auf Probefahrt

Bereits einige Tage vor der Weltpremiere in Genf begegnete mir der neue AMG CLK 63 auf der Straße. Mit dem neuen 481PS-V8 unter der Haube gehört das Coupé zu den leistungs- stärksten Serienfahrzeugen, die nicht auf den ersten Blick als Sportwagen zu erkennen sind.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG SLS E-Cell auf der IAA 2011

Auf der IAA 2011 präsentierte Mercedes diese ganz besondere SLS-Version.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes AMG GT-R Roadster Erlkönig im Sommer 2018

Schon seit dem Frühjahr 2017 gibt es den AMG GT-R für alle Fans des Zweisitzers mit Rennstreckentauglichkeit.

Weiterlesen...