Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes AMG E 55 (Modell 2003)

Der 2003er-Familiensportler mit Stern

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die E-Klasse von AMG ist leistungsmäßig zum Vorgänger gewaltig gewachsen, denn jetzt ist der gleiche Kompressor-Motor wie

www.hadel.net

im SL 55 verbaut. Aktuell verfügt der AMG E55 über 476PS. Der V8 hat 5,5 Liter Hubraum und liefert 700Nm Drehmoment.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Stoßfänger sind vorn bei allen AMG-Modellen identisch und nicht mehr wirkliche Hingucker. Das gesamte Auto ist eine Neuentwicklung nur das AMG-Paket ist optisch gleich geblieben.


Der Sprint aus dem Stand auf 100km/h ist nach 4,7 Sekunden erledigt, allerdings ist der Kraftstoffverbrauch mit einer Werks- angabe von fast 20 Litern für 100 Stadt- Kilometer nicht mehr zeitgemäß.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Blick in den Innenraum zeigt, daß der zukünftige Besitzer einen für Europäer aus- gefallenen Geschmack hat: Rote Ledereinrichtung ist hierzulande eher selten, aber der Blick auf den rechten Aussenspiegel zeigt sofort, daß der Wagen wohl eher in den arabischen Raum geht.


Die Tachoskala geht werksmäßig bis 320, obwohl der AMG E55 offiziell auf 250km/h begrenzt ist smilie.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Kraft wird über eine 5-Gang-Automatik mit Tippschaltung an die Hinterachse weitergegeben.


Damit die Kraft auch ankommt, sind Hinten 265er und auf der Vorderachse 245er Reifen im 18 Zoll-Format montiert.


Eines fehlt noch auf dem unteren Bild: Der Stern wird erst zur Auslieferung montiert.

(c) www.hadel.net