Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes AMG CLK 63 auf Probefahrt

Probefahrt vor der Weltpremiere in Genf 2006

Erlkönig fotografiert am: 4.3.2006

Verkaufsstart in Europa: 2. Quartal 2006

Baujahr: 2006

Motorart: V8

Hubraum: 0 ccm

Leistung: 483 PS / 355 KW

max. Drehmoment: 630 ccm

Getriebe: AMG SPEEDSHIFT 7G-TRONIC ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 4.6 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Bereifung vorn: 225/40 ZR 18

Bereifung hinten: 255/35 ZR 18

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

Bremsanlage: An der Vorderachse kommt eine neue AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage
zum Einsatz, hinten übernehmen innen belüftete Scheiben
die Bremsverzögerung. ccm

Türen: 0

(c) www.hadel.net

Bereits einige Tage vor der Weltpremiere in Genf begegnete mir der neue AMG CLK 63 auf der Straße. Mit dem neuen 481PS-V8 unter der Haube gehört das Coupé zu den leistungs- stärksten Serienfahrzeugen, die nicht auf den ersten Blick als Sportwagen zu erkennen sind.

(c) www.hadel.net

Der Frontspoiler verfügt nun wie AMG SLK 55 und AMG SL 65 über seitliche Kiemen.

(c) www.hadel.net

Die Leistung zum Vorgänger AMG CLK 55 wuchs um 114 PS,
das Drehmoment wurde um 120 Newtonmeter gesteigert.

(c) www.hadel.net

Eigentlich gibt es keinen Grund mehr für Geheimhaltung oder dergleichen,
trotzdem ist der Typenschlüssel auf der linken Kofferraumseite abgeklebt.

(c) www.hadel.net

Auf den vorderen Kotflügeln wird später in der Serie ein "6.3 AMG"-Schriftzug
auf die Topversion des CLK aus dem Hause AMG hinweisen.

(c) www.hadel.net

Nach kurzem Stop ging es dann unter kräftigem V8-Wummern wieder auf die Autobahn.

(c) www.hadel.net