Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes A Limousine Erlkönig im Sommer 2018

Veröffentlicht am 17.08.2018

Zweite Generation

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Sommer 2018 fuhren zuweilen leicht getarnte Testfahrzeuge der kommenen Limousinengeneration der A-Klasse herum.

(c) www.hadel.net

Die Front wurde einfach gar nicht mehr versteckt und so musste man scho auf der Hut sein, um den Versuchsträger rechtzeitig zu erkennen und nicht (wenn es längst zu spät ist) mit grimmiger Mine hinterherzuschauen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Spätestens in der Seitenansicht wird schnell klar, dass hier besonders der hintere Teil des Fahrzeugs interessant ist.

(c) www.hadel.net

Mit 2.729 mm Radstand wird der Viertürer den Passagieren ausreichend Platz im der kleinsten Mercedes-Limousine bieten.

(c) www.hadel.net

Der Verkaufsstart ist für Ende 2018 geplant, die Premiere wird auf dem Pariser Automobilsalon im Oktober 2018 erfolgen.

(c) www.hadel.net

Auch wenn man es nicht sieht, hat die A-Klasse Limousine einen unglaublichen cw-Wert von nur 0,22.

(c) www.hadel.net

Die bereits vorgestellte Schrägheck-version kommt nur auf 0,25, obgleich auch dieser Wert wirklich gut ist.

(c) www.hadel.net

Zum Marktstart werden zwei Motorisierungen angeboten: A 200 mit 163 PS / 250 Nm und A 180 d mit 116 PS / 260 Nm.

(c) www.hadel.net

Beide liefern die Kraft über ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe an die Hinterachse weiter.

(c) www.hadel.net

Im Innenraum regiert das neue Multimediasystem MBUX "Mercedes-Benz User Experience" , welches sich auf den Fahrer einstellen und nebenbei auch noch dank künstlicher Intelligenz dazu lernen soll.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich kommen etliche Assistenzsysteme in die kleine Kiste sollen den Fahrer anhand von Karten- und Navigationsdaten streckenbasiert unterstützen und die Geschwindigkeit vorausschauend vor Kurven, Kreuzungen oder Kreisverkehren anpassen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Wenn ich mir das so durch den Kopf gehen lasse, dann frage ich mich, wie viel wir wirklich noch selbst fahren oder nur noch als Gast am Lenkrad vom Fahrzeug geduldet werden. Ich finde den Trend sehr bedenklich!

(c) www.hadel.net

Andere interessante Erlkönige:

www.hadel.net
Porsche 911 Turbo Erlkönig (Modell 2014)

Im April 2013 drehte dieser Erlkönig des kommenden Porsche 911 turbo Runden am Ring.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes C-Klasse Coupé Erlkönig (Modell 2011)

Ende des Jahres 2010 verirrte sich dieser Erprobungswagen aus Bremen nach Bremerhaven.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mini Clubman S Erlkönig im Sommer 2007

Der Mini Clubman verfügt zwar über eine zweite Sitzreihe, doch ist vermutlich diese häufig umgeklappt, damit der Laderaum 930 Liter Fassungsvermögen hat (normal 260 Liter).

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 7er Erlkönig im Sommer 2008

Mitte September 2008 drehte dieser leicht abgeklebte BMW Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A6 allroad quattro Erlkönig im Herbst 2018

Im Herbst 2018 drehte dieser abgeklebte Audi A6 allroad quattro fleisiig Runden auf dem Nürburgring.

Weiterlesen...
www.hadel.net
MG Crossover Erlkönig im Frühjahr 2014

Schon seit längerem angekündigt, wurde der MG Cross Over im Frühjahr 2014 endlich als Erlkönig auf der Straße erlegt.

Weiterlesen...