Maybach 57 Zeppelin    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Luxus riechen

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2009 präsentierte Maybach die besondere Ausführung "Zeppelin".

(c) www.hadel.net

Der Motor bekam eine kleine Leistungskur verordnet und liefert nun 640 PS.

(c) www.hadel.net

Das Drehmoment stieg auf 1000 Nm und trotzdem wird die Euro5-Norm erreicht.

(c) www.hadel.net

Doch auch im Innenraum wurde weiter zugelegt, denn der Zeppelin soll den höchstmöglichen Luxus für die beiden geschlossenen Maybach-Baureihen darstellen.

(c) www.hadel.net

Ledersitze mit Rautensteppung und Klavierlack verwöhnen die Reisenden.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Doch das wohl außerge- wöhnlichste Extra in der Aupreisliste schlägt gleich mit über 4700,- Euro zu Buche.



Die "Glaskugel" auf der hinteren Mittelkonsole sagt den Reisenden weder kommende Staus noch die Zukunft voraus, doch sorgt sie für ein angenehmes Raum- klima. Ein Kompressor erzeugt den notwendigen Druck, damit die eigens für den Maybach kreeierten Düfte sich perfekt aus der Glaskuppel im Wageninneren verteilen.

(c) www.hadel.net

Ob sich deratige Spielereien allerdings je durchsetzen werden, darf bezweifelt werden.

(c) www.hadel.net

Von außen ist der Unterschied zum normalem Maybach recht leicht auszumachen.

(c) www.hadel.net

Die zweifarbige Lackierung wird beim Zeppelin durch die helle Schulterlinie definiert.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich haben die ovalen Auspuffendrohre einen senkrechten Mittelsteg bekommen.

(c) www.hadel.net

Für alle Reisenden wurde weiter nach Möglichkeiten gesucht, mehr Luxus unterzubringen.

(c) www.hadel.net

Im gesamten Wagen können die Reisenden die Schuhe auf feinem Lammfell abstellen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Ob der Schriftzug auf der Mittelkonsole zum vornehmen Ansatz des Maybach Zeppelin passt, sei dahingestellt. Ich würde etwas mehr Under- statement wesentlich stilvoller finden.


Die Flut an Schaltern ist wohl eher dem gesetzten Durch- schnittsalter der Maybach- fahrer zu verdanken.

(c) www.hadel.net

Der Maybach 57 Zeppelin kostet 483.140,- €, der lange Maybach 62 Zeppelin 563.108,- €.

(c) www.hadel.net

Für zusätzliche Exklusivität sorgt die Limitierung auf 100 Zeppelin-Fahrzeuge.

(c) www.hadel.net

Diesen Maybach kann man auch für viel Geld oder gute Worte nicht kaufen...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!