Marussia B1 auf der IAA 2009    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Erstlingswerk

 

Technische Daten : Marussia B1

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2009 präsentierte Marussia den B1, der schon Ende 2008 vorgestellt wurde.

(c) www.hadel.net

Gegründet wurde Marussia vom Fernsehmoderator und erfahrenen Rennfahrer Nikolai Fomenko, Andrei Tscheglakow und Jefim Ostrowski im Jahre 2007.

(c) www.hadel.net

Ziel ist die jährliche Produktion von 3000 Fahrzeugen, die den Produkten
der besten Sportwagenhersteller auf Augenhöhe begegnen sollen.

(c) www.hadel.net

Besonderen Wert wurde auf eine ausgefeilte Aerodynamik gelegt.

(c) www.hadel.net

Die Motoren kommen vom britischen Motorenhersteller Cosworth.

(c) www.hadel.net

Den 3,5-Liter-V6 soll später ein Elektromotor unterstützen,
der neben zusätzlicher Beschleunigung auch beim Spritsparen helfen soll.

(c) www.hadel.net

Später ist auch eine rein elektrisch angetriebe Version angedacht.

(c) www.hadel.net

Die Fahrzeughöhe beträgt nur 110 Zentimeter.

(c) www.hadel.net

Der Kunde hat vielfältige Möglichkeiten, seinen Marussia B1 individuell zu gestalten.

(c) www.hadel.net

Die Schaltarbeit wird von einer 6-Gang-Automatik übernommen.

(c) www.hadel.net

Derzeit hat der B1 allerdings noch nicht die Serienreife erreicht.

(c) www.hadel.net

Somit bleibt abzuwarten, ob dieser flache Flitzer jemals zur Auslieferung kommen wird.

(c) www.hadel.net

Auch andere Hersteller brauchten länger als geplant
vom Entwicklungsstart bis zum Auslieferungsbeginn neuer Modelle.

(c) www.hadel.net

Trotzdem sind schon weitere Modelle in Planung.

(c) www.hadel.net

Sogar einen Geländewagen haben die Entwickler bei Marussia angedacht.

(c) www.hadel.net

Der mittig angebrachte Sportauspuff endet über dem großen Heckdiffusor.

(c) www.hadel.net

Die flache Front unterstützt die sportliche Erscheinung des zwei Meter breiten B1.

(c) www.hadel.net

Die 20-Zoll-Bereifung besteht vorn aus 245ern und hinten aus 285-Walzen.

(c) www.hadel.net

Im Innenraum fällt sofort das fast eckige Sportlenkrad auf.

(c) www.hadel.net

Wie schon beim Artega GT verzichtet der Marussia B1 auf analoge Anzeigen.

(c) www.hadel.net

Tacho, Drehzahlmesser und andere Daten werden über ein Display an den Fahrer gegeben.

(c) www.hadel.net

Die Türen öffnen nach oben und erlauben so das leichte Einsteigen ins Cockpit.

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Auch andere neue Hersteller drängen auf den Hybridmarkt...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!