Lamborghini Diablo    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Der Countach-Nachfolger

 

(c) www.hadel.net

Im Sommer 2006 standen auffällige Sportwagen im Bremerhavener Hafen am Straßenrand.

(c) www.hadel.net

Besonders stach dieser rote Lamborghini Diablo ins Auge.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Designer Marcello Gandini mußte mehrere Entwürfe für den Nachfolger des Countach vorlegen, bevor Chrysler die Karosserie freigab.

(c) www.hadel.net

Auch wenn die damaligen Chefs nicht unbedingt mit der italienischen Historie vertraut waren, gelang mit dem Lamborghini Diablo ein großer Wurf.

(c) www.hadel.net

Die wichtigste Vorgabe war, das schnellste Serienfahrzeug der Welt zu bauen.

(c) www.hadel.net

Somit war die Grenze gesetzt: 320 km/h mußten erreicht werden.

Die Präsentation fand 1990 in Monte Carlo statt.

(c) www.hadel.net

Dazu wurde der V12 aus dem Countach aufgebohrt und auf 492 PS gesteigert.

(c) www.hadel.net

Die Hinterachse erhält die Kraft über ein manuelles 5-Gang-Getriebe.

(c) www.hadel.net

Der Diffusor sorgt für zusätzlichen Abtrieb und Halt auf der Straße.

(c) www.hadel.net

Die Reifen auf der Vorderachse sind 235/40ZR17er von Dunlop.

(c) www.hadel.net

Auf der Hinterachse drehen sich Gummis im Format 335/35ZR17.

(c) www.hadel.net

Der große Heckspoiler ist auf vielen Diablos zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Die markanten nach oben schwingenden Türen kennzeichnen jeden V12 von Lamborghini.

(c) www.hadel.net

Die Sportsitze sind mit feinem Leder bezogen.

(c) www.hadel.net

Im Vergleich zum kantigen Innendesign des Countach hat sich viel getan.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum wirkt mit der runden Linienführung sportlich elegant.

(c) www.hadel.net

Lediglich der Schalthebel sticht ins Auge, dieser muss allerdings so ausgeführt sein, damit der Fahrer die notwendige Kraft für den Gangwechsel aufbringen kann.

(c) www.hadel.net

Der Tacho reicht bis 340 km/h.

(c) www.hadel.net

Später gab es sogar einen 6-Liter-V12-Motor für den Lamborghini Diablo.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Zum Abschluß noch zwei Fotos mit geschlossenen Türen.

(c) www.hadel.net

Trennlinie

Auf dem Video rollt der Lamborghini Diablo mit tollem Sound davon.


Mehr Lamborghini-Power? Hier geht es zum Nachfolger, dem Lamborghini Murciélago...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!