KTM X-BOW Race (Rennausführung)    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Rennmotorrad mit vier Rädern smilie

 

(c) www.hadel.net

Auf der Motorshow Essen 2008 präsentierte KTM das erste eigene Auto in der Rennversion.

(c) www.hadel.net

An der Front wurde der mittlere Teil verändert, denn abseits der Straßen muß kein Kennzeichen getragen werden, sodaß hier die optimale Aerodynamik im Vordergrund steht.

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer wurden mit keilförmigen, klaren Abdeckungen versehen.

(c) www.hadel.net

Ansonsten gibt es vorne keine weiteren sichtbaren Veränderungen zur Straßenversion.

(c) www.hadel.net

Die vorderen Kotflügel sind im hinteren Bereich etwas verkürzt ausgeführt

(c) www.hadel.net

Grund hierfür ist die Luftführung an der Seite hinter dem Vorderrad.

(c) www.hadel.net

Der KTM X-BOW Race besitzt sogar die FIA Homologation der GT4-Klasse.

(c) www.hadel.net

Die frei zugänglichen Kühler neben den Sitzen werden perfekt mit Frischluft versorgt.

(c) www.hadel.net

Durch die Schlitze wird die Luft weiter zu den Bremsen geführt.

(c) www.hadel.net

Der Unterboden wurde im Windkanal von Dallara entwickelt.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung besteht aus einer 17-/18-Zoll-Mischbereifung.

(c) www.hadel.net

Der auffällige Diffusor am Heck ist nur für die Rennversion bestimmt.

(c) www.hadel.net

Ohne Steuern kostet der Spaß rund 82.000,- Euro.

(c) www.hadel.net

Die Luft wird sogar über den Diffusor geführt,
wodurch fast ein zusätzlicher Heckspoiler entsteht.

(c) www.hadel.net

Der Sportauspuff ist gänzlich anders wie beim X-BOW mit Straßenzulassung.

(c) www.hadel.net

Im Heck versteckt sich ein 2-Liter-TFSI-Motor von Audi.

(c) www.hadel.net

Übertragen wird das Drehmoment von maximal 310 Nm über ein manuelles 6-Gang-Getriebe.

(c) www.hadel.net

Und so sieht der KTM X-BOW mit TÜV-Abnahme und Straßenzulassung aus...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!