Jaguar XJ 220    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Deutlich schneller als 300 km/h

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Dieses Logo wurde nur 1992 und 1993 auf insgesamt 280 Neuwagen lackiert. Um sich einen Wagen dieser kleinen Serie zu sichern, waren über 1,1Mio. DM Kaufpreis aufzubringen, dessen erste Anzahlung schon 1989 zu leisten war.

(c) www.hadel.net

Der V6-Motor mit 2 Abgas-Turboladern und 4 obenliegenden Nockenwellen erzeugt aus 3.498 ccm 550 PS bei 7.000U/min., mit einem maximalen Drehmoment von 642 Nm bei 4.500U/min.

So ist eine Höchstgeschwindigkeit von 350km/h möglich.

Der Wagen verfügt über ein 5-Gang- Getriebe, das die Kraft an die Hinterachse abgibt. Die Reifen vorn haben 255/45 ZR 17 und hinten 345/35 ZR17-Format.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Hier wird der Motor mit etwas Kühlluft versorgt. Der ursprünglich geplante V12-Motor (vom Jaguar XJR 15) mit nur 450PS wurde aus Gewichtsgründen und wegen der kom-pakteren Bauform gegen das V6-Aggregat mit "etwas" mehr Leistung ausgetauscht.

(c) www.hadel.net

Die Schlitze unterhalb der Motor-Glas- kuppel sorgen für eine gute Abfuhr der Hitze. Hinter dem Motor ist ein kleiner flacher Kofferraum unter dem der Antriebsstrang mit dem Differential verläuft.

(c) www.hadel.net

Der ausfahrbare Spoiler, sowie ein Blick unter den aufwendigen Unterbau, der dem Wagen zu einem perfekten Groundeffekt verhilft.

(c) www.hadel.net

Selbst die freiliegenden Streben sind aerodynamisch geformt um nur geringe Luftverwirbelungen unter dem Wagen zu verursachen.




Zum Abschluß nochmals der Blick auf das breite Heck...

(c) www.hadel.net

Hier geht es zu eine echten Rennwagen von Lamborghini...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!