Jaguar C-X 16 Premiere auf der IAA 2011    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Vision mit Realitätssinn

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2011 präsentierte Jaguar erstmals den C-X 16.

(c) www.hadel.net

Diese Studie zeigt einen Ausblick auf einen möglichen Nachfolger des legendären E-Type.

(c) www.hadel.net

Das zweisitzige Coupé ist schon in der Premierenversion nahezu serientauglich.

(c) www.hadel.net

Hier wurde kein "Hightech-Spielzeug" verbaut, sondern aktuelle Technik.

(c) www.hadel.net

Das Design passt zur aktuellen Formensprache von Jaguar.

(c) www.hadel.net

Leider beschränkt sich der Zugang zum Kofferraum auf die halbrunde Glasklappe.

(c) www.hadel.net

Hier kann man bei einer Serienproduktion aber mit Sicherheit noch etwas nachbessern.

(c) www.hadel.net

Die breiten Leuchtbänder am Heck lassen den Jaguar C-X 16 noch breiter wirken.

(c) www.hadel.net

Eine Mischung aus Streifen und klassischen Rundleuchten erzeugt eine markante Optik.

(c) www.hadel.net

Zwischen den vier dicken Endrohren sorgt ein Diffusor für mehr Anpressdruck.

(c) www.hadel.net

Mächtig ausgestellte Heckkotflügel schaffen Platz für eine breite Spur.

(c) www.hadel.net

Ein Energierückgewinnungssystem (ähnlich dem KERS aus der Formel 1) speichert die Bremsenergie und liefert für maximal 10 Sekunden weitere 95 PS und 235 Nm Drehmoment.

(c) www.hadel.net

Dabei liefert der kompressorgeladene 3-Liter-V6 schon 380 PS und 450 Nm.

(c) www.hadel.net

Die Kraft wird über eine 8-Gang-Automatik an die Hinterachse übertragen.

(c) www.hadel.net

Der Sprint aus dem Stand auf 100 km/h ist nach nur 4,4 Sekunden erledigt.

(c) www.hadel.net

Zum Spritsparer wird der Jaguar C-X 16 zusätzlich durch eine Start-Stop-Automatik.

(c) www.hadel.net

Diese wurde vom Jaguar XF mit 2,2-Liter-Diesel übernommen.

(c) www.hadel.net

Bleibt abzuwarten, ob und wann diese Vision es zum Serienmodell schafft.

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2017
14.09.201724.09.2017Frankfurt67. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2015...
September 2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2015...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Es gab auch Neuauflagen von Klassikern, die auf der IAA Premiere hatten...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!