Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Hyundai IED PassoCorto

Veröffentlicht am 20.02.2015

Kurzer Radstand

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2014 stand dieser orangefarbene, flache Flitzer.

(c) www.hadel.net

In Zusammenarbeit mit dem Istituto Europeo di Design in Turin wurde der PassoCorto
vom europäischen Designzentrum von Hyundai entworfen.

(c) www.hadel.net

PassoCorto kommt aus dem italienischen und bedeutet soviel wie "kurzer Radstand".

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Angetrieben wird der Zweisitzer von eiem Turbo-Vierzylinder mit 1,6 Litern Hubraum.

(c) www.hadel.net

Abgegeben wird die Kraft nur an die Hinterräder.

(c) www.hadel.net

Die Endrohre geben die heißen Abgase, ähnlich wie vor einigen Jahren bei Formel1-Rennwagen üblich, oberhalb der Heckklappe an die Außenwelt ab.

(c) www.hadel.net

So wird zusätzlicher Anpressdruck ohne zusätzliches Spoilerwerk erzeugt.

(c) www.hadel.net

Die Beleuchtung am Heck wurde in ein flaches Band eingepasst.

(c) www.hadel.net

Der Mittelmotorsportwagen ist nur 1,16 Meter hoch.

(c) www.hadel.net

Der auffällige Diffusor dürfte für mächtigen Abtrieb sorgen.

(c) www.hadel.net

Durch die Karosseriegestaltung wird die Luft vom Unterboden teilwiese sogar über die Diffusorelemente hinweggeführt.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht liegt bei nur 840 Kilogramm.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Allerdings dürften hierbei viele mittlerweile vorgeschriebene elektronische und konstruktionsbedingte Sicherheitseinrichtungen fehlen.

(c) www.hadel.net

Ach ja, PassoCorto heißt übersetzt "kurzer Radstand", der nur 2,45 Meter beträgt.

(c) www.hadel.net