Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ford Puma auf der IAA 2019

Veröffentlicht am 15.11.2019

Wieder da?

(c) www.hadel.net

Man nehme den Fiesta, hole einen alten Namen hervor und lege in den technischen Daten etwas zu.

(c) www.hadel.net

Der Puma aus den Produktionsjahren von 1997 bis 2001 war ein äußerst kompaktes zweitüriges Kombicoupé.

(c) www.hadel.net

Die zweite Generation unter dem Namen ist nun ein kleines viertüriges SUV mit sportlicher Note.

(c) www.hadel.net

Zum Marktstart sind Hybrid-Benziner mit 125 PS und 155 PS, die ihre Kraft an ein manuelles 6-Gang-Getriebe abgeben.

(c) www.hadel.net

Nach dem Verkaufsstart im Frühjahr 2020 wird sich ein Diesel mit 125 PS in die Motorenpalette einreichen.

(c) www.hadel.net

Das Coupédach begrenzt die Kopffreiheit für selbst für größere Fondpassagiere nur minimal.

(c) www.hadel.net

Sogar die Beinfreiheit ist ausreichend.

(c) www.hadel.net

Die Rückbank ist, anders als bei einigen Mitbewerbern, nicht verschiebbar.

(c) www.hadel.net

Die Heckklappe bietet einen Zugang zum Kofferraum mit über einen Meter breite - das ist eindeutig keine Ladeluke.

(c) www.hadel.net

Richtig interessant wird es aber erst unter der hochklappbaren Bodenplatte, die auch arrettiert werden kann.

(c) www.hadel.net

Die Wanne kann einfach ausgespült werden, verfügt sogar über einen entsprechenden Ablaufstöpsel im Boden.

(c) www.hadel.net

Die 48-Volt-Hybrid-Unterstützung bringt zusätzliches Drehmoment, wenn gefordert.

(c) www.hadel.net

Rein elektrische Fahrten sind nicht möglich.

(c) www.hadel.net

Wie bei allen Autos muss man für viel Spaß auch beim Puma 2020 auf den Basispreis von 23.150,- Euro noch etwas drauflegen.

(c) www.hadel.net

Ich habe für eine gefühlte Vollausstattung einen Endpreis von 33.430,- Euro zusammenbekommen.

(c) www.hadel.net

Dafür gibt es im Innenraum reichlich Leder, Navi usw., sogar Massagesitze vorn sind möglich.

(c) www.hadel.net

Und wer nicht selbst schalten möchte, muss noch etwas auf das Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen warten.

(c) www.hadel.net

Adaptiver Tempomat, aktive Parkautomatik und Verkehrsschildererkennung gehören bei dem Kölner ebenfalls dazu.

(c) www.hadel.net

Die optionalen 225/40 R19er Gummis kosten Extra, ab Werk gibt es 215/55 R17er Bereifung.

(c) www.hadel.net

Angetrieben wird beim Puma nur die Vorderachse.

(c) www.hadel.net

Da man diesen Kleinwagen aber kaum als schweres Zugfahrzeug nutzt, ist dies locker zu verschmerzen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die Frontscheibe reicht recht weit an den Kopfbereich heran und liefert Fahrer und Beifahrer fast eine Panorama-Aussicht.

(c) www.hadel.net

Auf der IAA werden immer echte Leckerbissen präsentiert:

www.hadel.net
BMW i8 auf der IAA 2013

Auf der IAA 2013 hatte der BMW i8 nochmals seine große Stunde.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW Concept 4 auf der IAA 2019

Auf der IAA 2019 präsentierte BMW eine (un-)mögliche Vorschau auf die zukünftigen Generationen der Münchener.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Ford F-MAX Premiere auf der IAA 2018

Auf der IAA 2018 überraschte Ford mit der Vorstellung des neuen F-MAX, der im europäischen Markt Fuss fassen soll.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes Actros Titan 4165 auf der IAA 2010 (BIC147)

Auf der IAA 2010 konnten sich interessierte Trucker am Mercedes-Stand für Fahrten in verschiedenen aktuellen Modellen anmelden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Messeneuheiten der IAA 2003 (Teil 4)

Brabus präsentierte den neuen CLK K8, der angetrieben vom neuen 550 PS Achtzylindermotor mit Kompressoraufladung, mit einer Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h zu den schnellsten Straßenautos der Welt gehört.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Vision R 63 AMG Premiere auf der IAA 2005

Zeitgleich zur Vorstellung der R-Klasse mit kurzem Radstand zeigt Mercedes mit dem Vision R 63 AMG den ersten Entwurf der Sportversion der neuen Modellreihe.

Weiterlesen...