Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ford GT auf der IAA 2015

Veröffentlicht am 09.10.2015

Wow!

(c) www.hadel.net

Bereits Anfang 2015 erfolgte die Weltpremiere des neuen (kommenden) Ford GT.

(c) www.hadel.net

Allerdings dauerte es einige Zeit, bis dieser den Weg nach Deutschland fand.

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2015 war es dann soweit.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Produktion des neuen GT dürfte in Kürze anlaufen.

(c) www.hadel.net

Die Auslieferung soll im Frühjahr 2016 auch in Europa beginnen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Obwohl die Optik noch deutlich an den Urvater "GT 40" erinnert, ging Ford jetzt neue Wege.

(c) www.hadel.net

So wurde das Design klar der Aerodynamik unterworfen, ohne die Karosserie mit auffälligen, angesetzten Flaps und aufgesetzten Spoilern zu überziehen.

(c) www.hadel.net

Leichbau in Perfektion mit viel Aluminium, und kohlefaserverstärktem Kunststoff helfen die Fahrleistungen zu optimieren.

(c) www.hadel.net

Das Chassis setzt auf Rennwagentechnik.

(c) www.hadel.net

Schließlich ist der Einstieg in die Welt der Langstreckenrennen fest eingeplant.

(c) www.hadel.net

Der Start in LeMans ist für 2016 vorgesehen.

(c) www.hadel.net

Angetrieben wird die Straßenversion von einem Sechszylinder mit 3,5-Litern und Biturbo.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Somit ist auch hier der legendäre V8-Antrieb endgültig Geschichte.

(c) www.hadel.net

Trotzdem sollen 600 PS an die Hinterachse übertragen werden.

(c) www.hadel.net

Diese Aufgabe übernimmt ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe in Transaxle-Bauweise.

(c) www.hadel.net

Durch die Tunnel und Öffnungen wird die Luft dahin gebracht, wo sie von Nutzen ist.

(c) www.hadel.net

Entweder fahrzeugstabilisierend oder kühlend, aber nie vergebens.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung im 20-Zoll-Format wird von Michelin geliefert.

(c) www.hadel.net

Für den GT wurde exklusiv eine spezielle Gummimischung entwickelt.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ob das allerdings entscheidende Vorteile bringt, bezweifle ich etwas.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Der aktive Heckspoiler sorgt bei höheren Geschwindigkeiten für zusätzliche Stabilität.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Leider gab es ein kleines Problem.

(c) www.hadel.net

Der Blick in den Innenraum war allerdings nicht erwünscht.

(c) www.hadel.net

Die hinteren Kotflügel stehen fast frei.

(c) www.hadel.net

Hier is gut zu erkennen, wie der Fahrtwind durch den Ford GT geführt wird.

(c) www.hadel.net

Der Ecoboost-Motor liegt gut sichtbar unter einem "Schaufenster" mit seitlichen Kühlöffnungen.

(c) www.hadel.net

Die mittig angebrachten Endrohre sind kaum zu übersehen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Allerdings gibt es auch bei diesem Traumwagen ein echtes Problem.

(c) www.hadel.net

Ok, vielleicht zwei...

(c) www.hadel.net

Zum wäre der Preis, der sich bei etwa 400.000,- US$ einpendeln soll.

(c) www.hadel.net

Dazu kommt das Gerücht, daß weniger als 1000 Fahrzeuge gebaut werden sollen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

September

2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...