Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ford Focus RS Premiere auf der IAA 2015

Veröffentlicht am 11.12.2015

Allrad!

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2015 präsentierte Ford den nagelneuen Focus RS.

(c) www.hadel.net

Im Look der Rennsimulation "Forza 6" gab es sogar einen Blickfang abseits des Drehtellers.

(c) www.hadel.net

Doch beim schlichteren Focus RS konnte man etliche Details besser erkennen.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Angetrieben wird der neue vom Ford-eigenen 2,3-l-EcoBoost-Benzinmotor.

(c) www.hadel.net

Dieser liefert dank doppelter Aufladung und anderer Kniffe 350 PS und 440 Nm Drehmoment.

(c) www.hadel.net

Die auffälligste Neuheit befindet sich allerdings an der Hinterachse.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Kurzzeitig liefert der Focus RS sogar bis zu 470 Nm an die vier Räder.

(c) www.hadel.net

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 266 Stundenkilometern.

(c) www.hadel.net

Der (eher unglaubliche) Durchschnittsverbrauch wird dann allerdings die angebenen 7,7 Liter vermutlich geringfügig übersteigen smilie.

(c) www.hadel.net

Wie auch immer, die Autobahnhatz macht sicher Spaß, die Kurvenjagd aber viel mehr.

(c) www.hadel.net

Um dies auch ungeübteren Fahrern zu ermöglichen gibt es vier Fahrmodi.

(c) www.hadel.net

Besonders der Drift-Modus erlaubt beeindruckende Kurvenslides jenseits der Bodenhaftung.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Im Alltag sollte "Normal" reichen, "Sport" und "Rennstrecke" helfen auf abgesperrten Pisten.

(c) www.hadel.net

Auch wenn man es nicht wirklch vermutet, dieser Lack ist ein sehr feines Metallic-Blau.

(c) www.hadel.net

Der markante Heckspoiler verrät den RS im Straßenbild als dicke Hose.

(c) www.hadel.net

Ansonsten gibt es außer den 19-Zöllern kaum große Besonderheiten zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Breit ausgestellte Kotflügel oder verbreiternde Anbauteile sucht man vergebens.

(c) www.hadel.net

Die Bremsanlage kommt von Brembo und dürfte über jeden Zweifel erhaben sein.

(c) www.hadel.net

Lediglich die großen Öffnungen in der Front könnten den Focus RS im Rückspiegel verraten.

(c) www.hadel.net

Aber irgendwie muss die Luft ja zum Motor und den Kühlern gelangen smilie.

(c) www.hadel.net

Die Xenon-Scheinwerfer gehören natürlich, wie vieles andere, zur Serienausstattung.

(c) www.hadel.net
Anzeige:
(c) www.hadel.net

Doch nun der Blick in den neuen Focus RS.

(c) www.hadel.net

Gerade für die blaue Ausführung gibt es ein entsprechendes Paket
mit farblich abgestimmten Details im Innenraum.

(c) www.hadel.net

Das Lenkrad ist extrem griffig und liegt super in der Hand.

(c) www.hadel.net

Der Drehzahlmesser und eine Anzeige alarmieren spätestens bei 6900 U/min den Fahrer, sich um den nächsten Gang zu bemühen.

(c) www.hadel.net

Der Tacho bis 300 sollte auch bei Talfahrten in den Kasseler Bergen reichen.

(c) www.hadel.net

Die heizbare Frontscheibe ist mittlerweile bei vielen Ford-Fans ein beliebtes Feature.

(c) www.hadel.net

Neben dem Handschalter befindet sich die Wahlmöglichkeit für das aktive Fahrprogramm.

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

September

2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...