Ferrari F430 Challenge - Premiere auf der IAA 2005    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Der neue Ferrari für den Markenpokal

 

Technische Daten : Ferrari F430 Challenge

 

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2005 präsentierte Ferrari den neuen F430 Challenge für den Markenpokal 2006.

(c) www.hadel.net

Das Gewicht konnte gegenüber der Serienversion um rund 200 Kilogramm reduziert werden.

(c) www.hadel.net

Teilweise wurde Glas durch Lexan ersetzt und an anderen Stellen kam Carbon zum Einsatz.

(c) www.hadel.net

Die Leistung bleibt wie im Serien-F430 bei 490 PS.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Serien-Bremsen wurden durch Carbon-Keramik-Pendants ersetzt.

(c) www.hadel.net

Das ESP wurde im F430 Challenge komplett deaktiviert.

(c) www.hadel.net

Der Beifahrersitz konnte raus, denn auf der Rundstrecke wird immer allein gefahren.

(c) www.hadel.net

Das Armaturenbrett ist sehr übersichtlich geworden. Ein großes LCD-Display liefert dem Fahrer alle wichtigen Informationen.

(c) www.hadel.net

Hier geht es zu Renn-Ferraris auf der Rundstrecke...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des
Webmasters verwendet werden !