Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Ferrari 599 GTB Fiorano

Der leistungsstärkste Ferrari GT mit V12

Baujahr: 2006 -

Motorart: V12

Hubraum: 5999 ccm

Leistung: 620 PS / 456 KW

max. Drehmoment: 608 Newtonmeter

Getriebe: 6-Gang manuell
6-Gang 'F1' sequentiell ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 3.7 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 330 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 330 km/h

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

Leergewicht: 1580 Kilogramm

Türen: 2

Sitzplätze: 2

Verbrauch (Durchschnitt): 21.3 Liter pro 100 km Super Plus (98 ROZ)

Verbrauch (Stadt): 32.7 Liter pro 100 km Super Plus (98 ROZ)

Verbrauch (Landstraße): 14.7 Liter pro 100 km Super Plus (98 ROZ)

Abmessungen: 4665 x 1962 x 1336 mm

(c) www.hadel.net

Der Ferrari 599 GTB Fiorano wird von einem etwas leistungsreduzierten 6-Liter-V12 aus dem Ferrari Enzo angetrieben, der in diesem zweisitzigen Coupé 620 PS mobilisiert.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die Xenon-Scheinwerferanlage hat eine im Lampenträger integrierte Reinigungseinheit, die es so wohl bei keinem anderen Hersteller gibt.


Ebenso ist seit dem Produktionsjahr 2009 die Carbon- Keramik-Bremsanlage serienmäßig mit dabei. Vorher waren hierfür rund 15.000,- Euro zusätzlich zum Grundpreis von 207.000,- Euro aufzuschlagen.

(c) www.hadel.net

Der Motor sitzt hinter der Vorderachse und treibt die Hinterachse an.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der Innenraum ist für lange Reisen zu zweit ausgelegt. Die Sitze sind wie viele andere Elemente im Innenraum aus Carbon gefertigt und helfen so, das Fahrzeuggewicht auf 1,7 Tonnen zu drücken.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Sportlenkrad aus Carbon und Leder mit dem Drehzahlband im oberen Bereich erinnert an aktuelle Formel1-Technik - nur halt eine Spur luxuriöser smilie.


Über den Drehschalter unten rechts kann zwischen den 5 Fahrprogrammen gewählt werden.

(c) www.hadel.net

Auf dem Kofferraumdeckel ist nur eine kleine intgrierte Spoilerlippe zu sehen.

(c) www.hadel.net

Selbst wenn es schneller wird, muß kein Windleitwerk ausfahren und die Optik verschandeln.

(c) www.hadel.net

Für die nötige Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sorgt der Diffusor unterm Stoßfänger. Weiteres Hilfsmittel sind die verlängerten C-Säulen, die als Finnen mit Luftführung eigentlich kaum als aerodynamische Hilfsmittel zu identifizieren sind.

(c) www.hadel.net

Der Beifahrer bekommt eine stabile Bodenplatte im Fußraum geboten.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Für schnellere Kurvenfahrten hat der Beifahrer einen Griff auf der Mittelkonsole, obwohl die gut ausgeformten Sitze schon reichlich Seitenhalt liefern.


Damit der Beifahrer nicht im unklaren bleibt, womit er gerade über die Straßen befördert wird, gibt es das Logo auch im Innenraum.

(c) www.hadel.net

Das GTB steht für Grand Tourismo Berlinetta, also ist der 599 GTB ein reines 2-Sitzer-Coupé.

(c) www.hadel.net

Die Carbon-Keramik-Bremsscheiben wurden mit dem Modelljahr 2009 zur Serie.

(c) www.hadel.net
Anzeige: