Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Dodge Challenger SRT-8

Hubraum satt

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Die neue Generation des Dodge Challenger wurde im ersten Produktionsjahr ausschließlich in der Top-Version mit einem 6,1-Liter-V8 gebaut.

(c) www.hadel.net

Auch die Auflage für 2008 ist begrenzt: Nur 6400 Fahrzeuge sind geplant.

(c) www.hadel.net

Der Verkauf wesentlich größerer Stückzahlen wäre möglich gewesen, denn es gab sehr viel mehr Kaufinteressenten und natürlich wollte jeder Käufer seinen Challenger zuerst.

(c) www.hadel.net

So liegt der echte Verkaufspreis derzeit oft 20000,- US$ über dem Listenpreis.

(c) www.hadel.net

Der große V8 liefert 431 PS über eine Fünfgang-Automatik an die Hinterachse.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Sogar die Farbauswahl ist recht schnell geschafft, denn es gibt das 2008er Modell nur in silber, schwarz und orange (ist aufpreispflichtig).

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Für Dodge-Händler gilt eine strenge Vorgabe, denn der Verkauf ins nicht-amerikanische Ausland ist eigentlich untersagt.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

So ist ein Markt mit ameri- kanischen Strohmännern ent- standen, die einen Challenger nur für den "privaten" Weiter- verkauf bestellt haben.

(c) www.hadel.net

Natürlich sind infolge dessen die Armaturen noch mit US-Einheiten, wie Meilen, Celvin usw.

(c) www.hadel.net

Ab 2009 sollen auch kleinere Motren mit Leistungen ab 190 PS verbaut werden.

Die SRT-Felgen tragen vorne 20-Zoll-Gummis im Format 245/45 und hinten 255/55.

(c) www.hadel.net

Wer also dieses Musclecar mal auf den Straßen entdecken sollte,
hat einen echten Exoten für europäische Verhältnisse zu Gesicht bekommen.

(c) www.hadel.net