Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Covini C6S Roadster

Veröffentlicht am 15.05.2015

Mehr Haftung smilie

(c) www.hadel.net

Auf der Essen Motorshow 2005 wurde dieser ganz besondere Zweisitzer erstmals präsentiert.

(c) www.hadel.net

Schon auf den ersten Blick fällt bei dem Covini C6S Roadster etwas ins Auge.

(c) www.hadel.net

Zwei Vorderachsen, die für mehr Haftung in den Kurven sorgen, sieht man eher selten.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

1976 und 1977 versuchte es Tyrell mit dem P34 mit genau dieser Lösung in der Formel 1.

(c) www.hadel.net

Der Covini wird von einem Audi V8-Motor mit 4,2 Litern Hubraum angetrieben.

(c) www.hadel.net

380 PS an der Hinterachse ermöglichen eine Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h.

(c) www.hadel.net

Der Innenraum hat den Charme eines ersten Entwurfs, da fehlt es an eigentlich allem,
was das Autofahren angenehm und zum Vergnügen macht smilie.

(c) www.hadel.net

Die Karosserie wird vollstädnig aus Fiberglas gefertigt.

(c) www.hadel.net

Dadurch bringt der Covini C6S Roadster nur 1150 Kilogramm auf die Waage.

(c) www.hadel.net

Am Heck sorgen weder ein großer Spoiler oder ein auffälliger Diffusor für Aufsehen.

(c) www.hadel.net

Der Hersteller aus Castel San Giovanni bei Piacenza plante 6 bis 8 Fahrzeuge pro Jahr.

(c) www.hadel.net

Allerdings sind mir ausgelieferte Exemplare nicht bekannt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Falls Du mehr weißt, würden mich genauere Infos sehr freuen.

(c) www.hadel.net

Leider liefert auch die Webseite des Herstellers keine besseren Infos.

(c) www.hadel.net