Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Chevrolet Corvette 2005

6-Liter V8 - was will man mehr?

Werkscode: C 6

Baujahr: 2005

Motorart: V8 vorn längs eingebaut
zwei Ventile pro Zylinder
fünffach gelagerte Kurbelwelle

Hubraum: 5967 ccm

Leistung: 404 PS / 297 KW

max. Drehmoment: 546 Newtonmeter

Getriebe: 6 Gang-Schaltgetriebe Standard
4 Gang-Automatikgetriebe mit Overdrive & Sportmodus optional ccm

Beschleunigung von 0 auf 100 km/h: 4.7 Sekunden

Beschleunigung von 0 auf 200 km/h: 300 Sekunden

Höchstgeschwindigkeit: 300 km/h

Bereifung vorn: 245 / 40 ZR 18

Bereifung hinten: 285 / 35 ZR 19

Angetriebene Achsen: Heckantrieb

ca. Preis: Grundpreis: 61.450,- Euro

Leergewicht: 1491 Kilogramm

Türen: 2

Verbrauch (Durchschnitt): 13 Liter pro 100 km Superbenzin

Verbrauch (Stadt): 19.8 Liter pro 100 km Superbenzin

Verbrauch (Landstraße): 9.1 Liter pro 100 km Superbenzin

Kofferraum: 634 Liter

Besonderheiten: Sportsitze mit gelochter Mittelbahn
Fahrer und Beifahrersitz 6-fach elektrisch verstellbar und beheizbar
Xenonlampen für Abbledlicht

weitere Infos: Optionales Performance Paket:
Stabilisatoren Vorne und Hinten
gelochte Bremsscheiben
Zusatzkühlung für Servolenkung,Getriebe- und Motoröl
sportlichere Getriebeabstimmung

Wendekreis: 12.7 Meter

Abmessungen: 4435 x 1844 x 1246 mm

(c) www.hadel.net

Die neue Corvette der sechsten Generation wurde lange erwartet und übertrifft im Design die Vorstellungen vieler Vette-Fans. Etwas runder und weicher in der Linienführung als der Vorgänger, doch bulliger und kräftiger denn je liegt das Coupé auf der Strasse.

(c) www.hadel.net

Die Klappscheinwerfer gehören der Vergangenheit an und nun ist auch Xenon-Abblendlicht erhältlich. Der Kühlergrill mit großer, zentraler Belüftungsöffnung ist dem Zeitgeist angepasst.

(c) www.hadel.net

In der Seitenlinie fallen die fehlenden Türgriffe auf,
die jetzt fast versteckt zwischen B-Säule und der Tür eingelassen sind.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Als *Roofpackage* gibt es das herausnehmbare Targadach in Wagenfarbe und als Glasdach.

(c) www.hadel.net

Auch das Heck ist glatter geworden und wirkt jetzt noch breiter.

(c) www.hadel.net

Neben den Rohren der altbekannten Vier-Strahl-Anlage sind die Rückfahrscheinwerfer einge- lassen. Zusätzlich sorgt die untere Kante durch Diffusorbauweise für besseres Fahrverhalten.

(c) www.hadel.net

Da die Corvette ein reiner 2-Sitzer ist, bleibt viel Platz für den Kofferraum über:
Mehr als 600 Liter Fassungsvermögen sind wohl ein Topwert für einen Sportwagen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Hinter der Vorderachse wird die warme Abluft des Motors wieder herausgeführt. So erhält die Corvette C6 die gewohnte Optik in der Seitenansicht.


Der Tankdeckel ist wieder an der bekannten Stelle auf der Fahrerseite zu finden, aber diesmal nicht kreisrund ausgeführt.

(c) www.hadel.net

Das Format der Bereifung wuchs auf beiden Achsen um ein Zoll: Werksseitig sind jetzt vorn 8,5 x 18" Felgen mit 245er Gummis und hinten 10 x 19" Felgen mit 285er Reifen montiert.

(c) www.hadel.net

Auch wenn der Tacho nur bis 200 geht, ist die Corvette schnell, denn es handelt sich um die Skalierung aus den USA in Meilen, also den Wert einfach mit 1,6 multiplizieren smilie.

(c) www.hadel.net