Chevrolet Corvette 2005    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


6-Liter V8 - was will man mehr?

 

Technische Daten : Chevrolet Corvette Coupe

 

(c) www.hadel.net

Die neue Corvette der sechsten Generation wurde lange erwartet und übertrifft im Design die Vorstellungen vieler Vette-Fans. Etwas runder und weicher in der Linienführung als der Vorgänger, doch bulliger und kräftiger denn je liegt das Coupé auf der Strasse.

(c) www.hadel.net

Die Klappscheinwerfer gehören der Vergangenheit an und nun ist auch Xenon-Abblendlicht erhältlich. Der Kühlergrill mit großer, zentraler Belüftungsöffnung ist dem Zeitgeist angepasst.

(c) www.hadel.net

In der Seitenlinie fallen die fehlenden Türgriffe auf,
die jetzt fast versteckt zwischen B-Säule und der Tür eingelassen sind.

(c) www.hadel.net

Als *Roofpackage* gibt es das herausnehmbare Targadach in Wagenfarbe und als Glasdach.

(c) www.hadel.net

Auch das Heck ist glatter geworden und wirkt jetzt noch breiter.

(c) www.hadel.net

Neben den Rohren der altbekannten Vier-Strahl-Anlage sind die Rückfahrscheinwerfer einge- lassen. Zusätzlich sorgt die untere Kante durch Diffusorbauweise für besseres Fahrverhalten.

(c) www.hadel.net

Da die Corvette ein reiner 2-Sitzer ist, bleibt viel Platz für den Kofferraum über:
Mehr als 600 Liter Fassungsvermögen sind wohl ein Topwert für einen Sportwagen.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Hinter der Vorderachse wird die warme Abluft des Motors wieder herausgeführt. So erhält die Corvette C6 die gewohnte Optik in der Seitenansicht.


Der Tankdeckel ist wieder an der bekannten Stelle auf der Fahrerseite zu finden, aber diesmal nicht kreisrund ausgeführt.

(c) www.hadel.net

Das Format der Bereifung wuchs auf beiden Achsen um ein Zoll: Werksseitig sind jetzt vorn 8,5 x 18" Felgen mit 245er Gummis und hinten 10 x 19" Felgen mit 285er Reifen montiert.

(c) www.hadel.net

Auch wenn der Tacho nur bis 200 geht, ist die Corvette schnell, denn es handelt sich um die Skalierung aus den USA in Meilen, also den Wert einfach mit 1,6 multiplizieren smilie.

(c) www.hadel.net

Ein US-Traum, der leider nicht mehr gebaut wird: Chrysler Prowler...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!