Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Chevrolet Camaro Z28 Erlkönig im Frühjahr 2013

Veröffentlicht am 03.05.2013

Weniger bringt mehr!

(c) www.hadel.net

Ende April 2013 ließ Chevrolet zwei Camarao-Erlkönige auf der Nordschleife fahren.

(c) www.hadel.net

Eigentlich ist der Camaro ja schon lange in den Verkaufsräumen der Händler zu sehen.

(c) www.hadel.net

Doch beim genaueren Blick auf die Front fallen einige interessante Details auf.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Tiefhängende Spoilerlippe und breite Seitenschweller gehören so nicht zur Serie.

(c) www.hadel.net

Unter der Haube dieses Camaros arbeitet ein gewaltiger 7-Liter-V8.

(c) www.hadel.net

Auch wenn die Leistung nicht den Camaro SS mit 558 PS übertreffen wird,
werden die Fahrdaten diesen locker übertreffen.

(c) www.hadel.net

Die Kraft aus 7 Litern ist nicht die einzige Optimierung des neuen Camaro Z28.

(c) www.hadel.net

Eine echte Tuning-Diät hat dem Pony-Car rund 130 Kilo abtrainiert.

(c) www.hadel.net

Keramikbremsen helfen das Drehmoment von 637 Nm wieder zu bändigen.

(c) www.hadel.net

An die Hinterachse wird die Kraft über ein manuelles Sechsgang-Getriebe übertragen.

(c) www.hadel.net

Luxus ist allerdings nicht serienmäßig dabei.

(c) www.hadel.net

So muss eine Klimaanlage über die Aufpreisliste geordert werden.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Wichtiger waren den Entwicklern einstellbare Dämpfer und Federn.

(c) www.hadel.net

Bis die Kunden den echten Rennstrecken-Camaro testen dürfen, dauert es aber noch.

(c) www.hadel.net

Anfang 2014 soll der Camaro Z28 zu den Händlern rollen.

(c) www.hadel.net

Etwas später drehte dieser weniger abgeklebte Camaro Z28 einige Runden.

(c) www.hadel.net

Am hinteren Kotflügel ist gut die Verbreiterung zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Wer die Rückleuchten genauer betrachtet, bemerkt schon die Facelift-Version.

(c) www.hadel.net

Ob es der Camaro Z28 allerdings bis nach Europa schafft, ist derzeit ungewiss.

(c) www.hadel.net

Obwohl - einige Importeure werden dem interessierten Chevy-Fan mit Sicherheit weiterhelfen und das Objekt der Begierde über den großen Teich nach Europa holen.

(c) www.hadel.net