Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


BMW X 3 Premiere auf der IAA 2003

Der kleine Bruder des BMW X 5

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2003 wurde auch der BMW X 3 erstmals vorgestellt, der nicht nur ein kleinerer BMW X5 sein soll. Obwohl das Auto nunmal eine Miniversion des BMW X5 bleibt, nicht nur weil viele Neuentwicklungen aus dem X3 jetzt auch in den großen Bruder übernommen werden.

(c) www.hadel.net

Besonderes Highlight ist das neue Allradsystem "xDrive", das beiden BMW-X-Modellen wesentlich bessere Fahreigenschaften im Gelände verleihen soll und die völlig stufenlose Kraftverteilung auf Vorder- und Hinterachse ermöglicht. Auf befestigten Straßen wird sowohl Über- als auch Untersteuern verhindert.

(c) www.hadel.net

Die drei verfügbaren Motorvarianten sind alle mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder gegen Aufpreis mit einer 5-Stufen-Automatik ausgestattet. Verkaufsstart wird Anfang 2004 sein.

(c) www.hadel.net


max. Leistung

BMW X 3 3.0d
204 PS

BMW X 3 3.0i
231 PS

BMW X 3 2.5i
192 PS

Interessant sind die hohen erlaubten Anhängelasten von 1800kg für den 2,5-Liter-Motor und 2000kg für die beiden 3-Liter-Aggregate.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Ab Werk erreicht der BMW X 3 maximal 210 km/h Höchstgeschwindigkeit, kann aber durch die optional erhältliche Hochgeschwindigkeitsabstimmung auf 224 km/h für die 3-Liter-Maschine und auf 218 km/h für den Turbodiesel gesteigert werden.