Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


BMW X4 M Erlkönig auf der Nordschleife

Veröffentlicht am 14.11.2014

M-Gene

(c) www.hadel.net

Im September 2014 donnerte dieser BMW aus der X-Reihe über die Nordschleife.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Derzeit sind Motoren mit Leistungswerten zwischen 184 PS und 313 PS erhältich.

(c) www.hadel.net

Somit also die Motorenpalette vom Dreier und Vierer.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Darum gehe ich davon aus, daß der M-Motor für den X4 M mit ähnlichen Werten
wie der M3 oder M4 auf den Markt kommen wird.

(c) www.hadel.net

Das wären dann 431 PS, die der Sechszylinder mit 3 Litern Hubraum abliefert.

(c) www.hadel.net

Von vorne fallen die Schweller an der Seite ins Auge.

(c) www.hadel.net

Natürlich gibt es an der Front große Lüftungsöffnungen.

(c) www.hadel.net

Wer sich vom Muster nicht irritieren lässt, kann die ausgestellten Kotflügel entdecken.

(c) www.hadel.net

Die Höchstgeschwindigkeit wird vermutlich bei abgeriegelten 250 Stundenkilometern liegen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die großen Felgen dürften die Sportversion wesentlich straffer machen.

(c) www.hadel.net

Ausgefüllt werden die Felgen von ebenso großen Bremsscheiben.

(c) www.hadel.net

Auf dem Kofferraumdeckel wurde eine kleine Spoilerlippe gesetzt.

(c) www.hadel.net

Die Schürzen sind M-typisch weiter nach unten gezogen.

(c) www.hadel.net

Die Premiere dürfte zur IAA 2015 in Frankfurt erfolgen.

(c) www.hadel.net

Hier kann man am Besten erahnen, wie viel die Spur in der Breite gewachsen ist.

(c) www.hadel.net