BMW X1 Erlkönig im Frühjahr 2008    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Die spätere Optik läßt sich schon erahnen

 

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Nachdem sich die Geländewagen nicht mehr nur als Baureihen, wie dem BMW X5, sondern auch seit 2003 als Ableger der 3-Baureihe auf dem Markt etabliert haben, ist es fast logisch, daß selbst den kleinsten Modellen eine eigene SUV-Version zur Seite gestellt wird.

(c) www.hadel.net

Im Frühjahr 2008 wurde dieser BMW X1-Testwagen auf Bayerns Straßen getestet.

(c) www.hadel.net

Die Frontscheinwerfer werden wohl geringfügig anders aussehen,
als diese angedeutete Form in der Tarnung zeigt.

(c) www.hadel.net

Durch das Allrad-System wird das Leergewicht für den kleinsten SUV aus dem Hause BMW wohl über 1500 Kilogramm getragen.

(c) www.hadel.net

Die Tarnungen verdecken die spätere Form der Seitenlinie kaum noch.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Kommen wird der BMW X1 wohl mit Motorisierungen für die Benziner vom 1,8i mit 145 PS bis zum 2,5i mit 220 PS.


Die Leistungsstufen für die Diesel werden vermutlich vom 1,8d mit 135 PS bis zum großen 3.0d mit 231 PS reichen.


Auch eine preisgünstigere Version mit Heckantrieb ist denkbar.

(c) www.hadel.net

Die Heckklappe wird nicht so stufig werden, wie die Verkleidung vorgaukelt.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die sehr schräge Heckklappe läßt den BMW X1 nicht zum Raumwunder werden. Die coupéhafte Hecklinie erinnert sehr an den großen BMW X6.




Die doppelten Endrohre am Heck zeigen, daß dieser Test- wagen über ausreichend Power verfügen dürfte.

(c) www.hadel.net

Die abgeschrägte C-Säule verdeutlicht die Coupé-Auslegung.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der größere X3 ist hier wesentlich steiler.


Aber das Ladevolumen ist mittlerweile bei dieser Fahrzeugklasse fast genauso unwichtig, wie die wirkliche Gelände- gängigkeit smilie.


Allerdings soll bei umgeklappten hinteren Rückenlehnen eine ebene Ladefläche entstehen.


Die Markteinführung steht wohl im Frühjahr 2009 an.

(c) www.hadel.net

Mehr zukünftige BMW´s? Hier geht es zum Erlkönig des BMW M3 Cabrio...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!