AC Schnitzer TENsion - Premiere auf der IAA 2005    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


M6 als Basis - schneller, zweifarbiger - Schnitzer

 

(c) www.hadel.net

Mit zusätzlicher Power versorgte Schnitzer den Serien-M6
und machte gleich noch optisch etwas mehr daraus.

(c) www.hadel.net

Durch die Entwicklung eines eigenen Spoilerpakets, einer speziellen Sportauspuffanlage
und beeindruckenden Felgen entstand der TENsion.

(c) www.hadel.net

Durch dezentes Motortuning und Fächerkrümmer steigt die Leistung auf 552 PS.

(c) www.hadel.net

Durch eine Erhöhung auf der Motorhaube wurde für zusätzliche Kühlung darunter gesorgt.

(c) www.hadel.net

In den vorderen Kotflügeln wurden Lufteinlässe mit Chromrippen und aufgesetzten Blinkern in Diodentechnik eingepasst, die helfen sollen, die Bremsanlage besser zu kühlen.

(c) www.hadel.net

Im Innenraum setzt sich der zweifarbige Look fort.

(c) www.hadel.net

Die Anzeigen wurden der leuchtenden Aussenfarbe angepasst, der Tacho reicht bis 330.

(c) www.hadel.net

Bereits auf der IAA 2003 zeigte AC Schnitzer einen zweifarbigen, orangenen Flitzer...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!