Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


BMW M1 AHG

Veröffentlicht am 19.02.2016

Ganz besonders

(c) www.hadel.net

Da der BMW M1 es nicht mehr in die großen Rennserien schaffte, da die Regularien geändert wurden, wurde die Pro-Car-Serie für das Rahmenprogramm der Formel1 "erfunden".

(c) www.hadel.net

Die Optik mit Spoilern, Schwellern inspirierte Peter Gartemann , dem damaligen Geschäftsführer der BMW Niederlassung AHG, zu dieser Kleinstserie von 10 Fahrzeugen.

(c) www.hadel.net

Der Motor unter der Haube mit 3,4 Litern Hubraum liefert nun mehr Leistung wie die Serie.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Aus den 277-Serien-PS wurden stolze 350 PS für die AHG-M1.

(c) www.hadel.net

Der Dokumentation folgend, müsste dies der erste der 10er-Serie von AHG sein.

(c) www.hadel.net

Ob diese Fahrzeuge zusätzlich zu den 460 gelisteten Exemplaren gebaut wurden oder diese aus den "ungebauten" und ohne Motor ausgelieferten Fahrzeugen entstanden sind, konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Hier wäre ich für weitere Infos dankbar!

(c) www.hadel.net

Wie auch immer, wer sich diesen Traum in die Garage holt,
kann sich der konstanten Wertsteigerung sicher sein.

(c) www.hadel.net

Die Geschichte des BMW M1 hat einige Ungereimtheiten.

(c) www.hadel.net

Gebaut wurde der Flitzer bei Baur, allerdings verschwand ein M1 vor der Fertigstellung auf Nimmer-Wiedersehen vom Produktionsort und tauchte wirklich nie wieder auf.

(c) www.hadel.net

Preislich liegen die AHG-Versionen derzeit auf dem Niveau der Rennwagen der Pro-Car-Serie.

(c) www.hadel.net

Das sind immerhin mindestens runde 500.000,- Euro oder mehr (Stand 2016).

(c) www.hadel.net

Farblich lagen die weißen und orangenen BMW M1 klar in der Gunst oben.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Die zwei BMW-Logos am Heck wurden von den Entwicklungsträgern übernommen.

(c) www.hadel.net

Die Rückleuchten wurden allerdings überarbeitet und stammen nun nicht mehr vom 6er.

(c) www.hadel.net

Der Hinweis auf die besondere Version darf natürlich auch am Heck nicht fehlen.

(c) www.hadel.net

Soweit mir bekannt, bekam nur der Erstling den Hinweis "Studie" auf den Heckspoiler.

(c) www.hadel.net

Kolpottiert wird die Fahrgestellnummer 461 für diesen auffälligen Zweisitzer.

(c) www.hadel.net

Die Heckpoiler variieren, soweit mit bekannt, in der Form bei den AHG-BMW´s.

(c) www.hadel.net

Aber auch hier: Wer mehr weiß, darf mir gerne mailen!

(c) www.hadel.net

Für mich war diese Zeitreise extrem interessant,
denn gerade bei Oldtimern ist die Ahnenforschung nicht so einfach.

(c) www.hadel.net

Ich hoffe, trotzdem die richtigen Informationen zusammen getragen zu haben.
Wenn nicht, liefert mir bessere Infos!

(c) www.hadel.net

Für Fans von Young- und Oldtimern ist diese Veranstaltung mittlerweile ein Pflichttermin, darum den nächsten Termin unbedingt vormerken!

VonBisOrtInfo

Februar

2019
01.02.201903.02.2018BremenBremen Classic Motorshow

Die jährliche Eröffnung der Oldtimersaison findet in den Bremer Messehallen statt!

Ausstellung, Teilemarkt, Gebrauchte und Träume - hier gibt es für jeden Fan klassischer Automobile etwas.

Der Messe-Bericht von 2018...