BMW Alpina B7 in weiß    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 Kia
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Tuning mit BMW-Werksgarantie

 

Technische Daten : BMW Alpina B 7

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Der Alpina-Schriftzug kennzeichnet immer die besonderen Modelle vom BMW.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Auf der IAA 2003 in Frankfurt vorgestellt, ist dieser 7er BMW stärker als alle Serienmodelle.

(c) www.hadel.net

Die "ventillosen" Felgen verstecken die Luftzufuhr hinter der zentralen Radmutternabdeckung.

(c) www.hadel.net

In der Seitenlinie fallen besonders die markante Heckpartie und der weit heruntergezogene Frontspoiler auf.

(c) www.hadel.net

Durch Änderungen am Motor übertrumpft das Alpina-Triebwerk den werkseigenen V12 in allen Werten: Mehr PS, 100Nm mehr Drehmoment und alles bei geringeren Drehzahlen.

(c) www.hadel.net

Und trotzdem erreicht der V8 die Euro-4-Schadstoffnorm.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Normalerweise erkennt man die Alpina-Fahrzeuge schon aus der Ferne am typischen Blau,
wie z.B. bei diesem Vorführfahrzeug bei der Premiere.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Durch die kleinere Maschine ist der Alpina B7 schon ab Werk 150kg leichter wie der der 760i.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Das Kernstück der Leistungssteigerung ist ein Radialverdichter. Dieser "Turbo" wird durch- gehend über einen Riemen von der Kurbelwelle mit angetrieben. Wird die Leistung nicht be- nötigt, ist die Drosselklappe vor dem Lader fast geschlossen und wenig Luft wird transportiert.

(c) www.hadel.net

Beim starken Tritt auf das Gaspedal wird die Luftzufuhr nicht mehr gebremst und bis zu 0,8 bar Ladedruck geben dem Motor zusätzliche Kraft und dies ohne Verzögerung und in allen Drehzahlbereichen.

(c) www.hadel.net

Mehr Alpina-Fahrzeuge? Hier geht es zum BMW B10 V8S...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!