Aztec    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Eines von weltweit 50 Exemplaren

 

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Insgesamt wurden 1988 50 Exemplare dieses flachen Flitzers wurden gebaut, einige Jahre später wurden 2 davon als modifizierte Wagen nochmals präsentiert.

(c) www.hadel.net

Dieses Concept-Car wurde designed von Giugiaro / ItalDesign.

Standardmäßig ist dieser Wagen mit einem 5Zylinder-Audimotor mit 250PS ausgestattet worden, es soll aber auch einen Versuchsträger mit 350PS geben (oder gegeben haben).

(c) www.hadel.net

Das Auto ist rundrum mit Steckern und Beschriftungen versehen, auch ist kein Schlüssel zum Öffnen notwendig, es geht einfach per Key-Code, der links mit den drei Tasten eingegeben wird.


Unten ist in schwarz ein Manometer zu erkennen, der genaue Zweck ist mir nicht bekannt.

(c) www.hadel.net

Das eigenwilig gestaltete Lenkrad gab es bei einigen Wagen sogar doppelt, sodaß beide Passagiere als Fahrer aktiv sein konnten. In Deutschland wurden diese Aztec´s als Fahrschulwagen angemeldet!


Die Stereoanlage hatte schon einen CD- Player und vieles mehr. Die vielen Knöpfe vor dem Schalthebel dienen zum Einstellen der Sitze.

(c) www.hadel.net

Im roten Kreis sind die Anschlüsse und Lautstärkeregler für die Gegensprech- anlage, weil sonst eine Unterhaltung mit dem Beifahrer kaum möglich wäre.


Die Sitze geben besten Seitenhalt und angeschnallt wird mit den Sportgurten, damit wirklich nichts verrutscht smilie

(c) www.hadel.net

Ein Blick auf den eigenwilligen Heckspoiler, auch gut zu erkennen das demontierte Top auf der linken Kuppel.



Der Mittelmotor verhilft dem Aztec zu einem Topspeed von 247km/h.

(c) www.hadel.net

Die Felgen treffen heutzutage nicht mehr den Zeitgeist ... es wirkt zu verspielt mit den vielen Schrauben. Auch hat die Zeit dem Material zugesetzt und einiges der Beschichtung angefressen.


Unten noch einige große Komplett-Bilder denn das Design ist zumindest fast einmalig, oder?

(c) www.hadel.net

Der Wagen war ja auch einige Zeit als Unbekannter auf meiner Page obwohl ein Mitspieler innerhalb weniger Stunden den richtigen Tip einreichte, aber ich einigte mich mit Jens R. darauf, den Wagen noch etwas online stehen zu lassen.

(c) www.hadel.net

Der häufigste Tip war allerdings das Bat-Mobile ... das ist doch schwarz, Freunde smilie

Ok, richtig lagen am Ende:
- Jens R.
- Alexander B.
- Carsten M.
- Bastian G.
- Axel W. und
- Roland K.                              Danke für´s Mitspielen !!!

(c) www.hadel.net

Hier geht es zu einem anderen Exoten, den man leider kaum auf der Straße antrifft...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!