Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Audi RS6 Avant Erlkönig im Frühjahr 2019

Veröffentlicht am 29.03.2019

Lambo inside smilie

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Während der ersten Testphase des Jahres 2019 drehte dieser auffällige Audi seine Runden auf und rund um den Nürburgring.

(c) www.hadel.net

Auch die gemusterte Folierung kann die aufgeplusterten Backen an den beiden Achsen nicht verstecken.

(c) www.hadel.net

Spätestens der markante Wabengrill kündigt bei der Marke mit den vier Ringen immer die sportlichen Modelle an.

(c) www.hadel.net

Audi setzt beim RS6 immer auf die Ausführung als Kombi mit großem Laderaum.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sparzwänge und Abgasvorschriften sorgen Hubraumverkleinerungen und Zylinderreduzierung für Neuerungen.

(c) www.hadel.net

Der neue RS6 bekommt einen bewährten V8 mit doppelter Turboaufladung spendiert.

(c) www.hadel.net

Es wird aber nicht das Aggregat aus dem Vorgänger sein, sondern der aktuelle 4-Liter-Motor aus dem Lamborghini Urus.

(c) www.hadel.net

Die Öffnungen unterhalb der Scheinwerfer reichen fat bis an die Scheinwerfer und werden die Front dominieren.

(c) www.hadel.net

Die Leistung dürfte sich im Bereich von etwas über 600 PS einpendeln.

(c) www.hadel.net

Später könnte eine "Performance"- oder "RS plus"-Variante folgen, die nochmals etwa 50 PS mehr leistet.

(c) www.hadel.net

Andere Hersteller bieten schon länger erfolgreich "S"- und "Competion"-Modelle an, die mit einem Leistungsplus und härteren Abstimmungen noch mehr Sportlichkeit in die alltagstauglichen Familienkutschen bringen.

(c) www.hadel.net

Die Bereifung während dieser Testfahrten bestand aus 21 Zoll Gummis vom Typ Hankook Ventus S1 evo3.

(c) www.hadel.net

Am Heck geht Audi beim RS auch in Zukunft einen eigenen Weg.

(c) www.hadel.net

Normalerweise outen sich die Donnerbolzen unter den Familienfahrzeugen durch eine fette Vierstrahl-Endrohrsammlung.

(c) www.hadel.net

Die Ingolstädter bleiben den zwei großen, ovalen Endrohren treu.

(c) www.hadel.net

Aus diesem Blickwinkel ist gut die ordentliche Verbreiterung der Vorderachse zu erkennen.

(c) www.hadel.net

Die öffentliche Premiere dürfte im September auf der IAA 2019 erfolgen.

(c) www.hadel.net

Wer seine Bestellung platzieren möchte, sollte bis dahn mindestens 120.000,- Euro für das Grundfahrzeug einplanen.


Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo

September

2019
12.09.201922.09.2019Frankfurt68. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2017...

Andere Fahrzeuge der Ingolstädter auf unseren Seiten:

www.hadel.net
Audi R8 GT Safety Car GT Masters

Natürlich verfügt der Zweisitzer über Rundumleuchten auf dem Dach.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi RS4 Avant Erlkönig im Frühjahr 2017

Im Frühjahr 2017 drehte dieser Kombi mit Audi-Front fleissig Runden auf der Nordschleife.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi A4 Weltpremiere auf der IAA 2007

Vom neuen Audi A4 gibt es keine guten Erlkönigfotos, um so gespannter wurde der ersten öffentlichen Vorstellung auf der IAA 2007 entgegengefiebert.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi R8 V10 LMS

Auf der Essen Motorshow 2010 wurde dieser Audi R8 LMS ausgestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Q8 Erlkönig im Mai 2017

Audi stellt für die Modellpalette 2018 ein weiteres SUV in die Verkaufshallen der Händler.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Audi Q7 von PPI auf der Motorshow Essen 2007

Auf der Motorshow Essen 2007 zeigte der Stuttgarter Tuner PPI die eigene Version des Audi Q7, der zuerst durch eine brachiale Optik auffällt.

Weiterlesen...