Audi Q8 Erlkönig im Mai 2017    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Big Coupé

 

(c) www.hadel.net

Audi stellt für die Modellpalette 2018 ein weiteres SUV in die Verkaufshallen der Händler.

(c) www.hadel.net

Der Audi Q8 wird sportlicher, flacher und kürzer als der eher plumpe Q7.

(c) www.hadel.net

Dies führte zu einem seltsamen Fehler meinerseits, denn ich schaute mir das neue SUV-Coupé an und "vermutete" den wesentlich kleineren Q3 unter der Folie - welch Fauxpass smilie!

(c) www.hadel.net

Aber ganz ehrlich: Für mich sehen die ganzen Modelle aus Ingolstadt mittlerweile so langweilig einheitlich aus, daß mich dieser Fehler nicht wundert.

(c) www.hadel.net

Einen Stylingpreis haben die Designer von Audi aus meiner Sicht in den nächsten Jahren nicht zu erwarten smilie.

(c) www.hadel.net

Die Dachlinie fällt nicht so stark nach hinten ab, wodurch die Gäste auf den hinteren Plätzen ungekrümmt Platz finden und den Kopf nicht übermäßig einziehen müssen.

(c) www.hadel.net

Unterm Blech dürften die meisten Teile vom aktuellen Q7 stammen.

(c) www.hadel.net

Die Motoren kommen zuerst mit Leistungsstufen zwischen 218 Diesel-PS und bis zu 439 Plug-In-Hybrid-PS. Wem der Verbrauch egal ist, greift zum Antrieb aus dem SQ7 mit 435 PS.

(c) www.hadel.net

Direkte konkurrenten dürften der BMW X6 und das Mercedes GLE Coupé sein.

(c) www.hadel.net

Preislich soll der Audi Q8 bei etwa 65.000,- Euro starten.

(c) www.hadel.net

Realistisch betrachtet, dürfte allerdings immer eine fette 7 oder eine größere Ziffer den fünfstelligen Rechungsendbetrag anführen.

(c) www.hadel.net

Die schäge Heckscheibe sieht zwar nett aus, kostet aber viel Stauraum.

(c) www.hadel.net

Die Beleuchtung am Heck dürfte wieder mit LED-Technik bestückt werden.

(c) www.hadel.net

Ob die Optik den Neuen auch endlich mal als Neuzugang erkennbar macht, bleibt abzuwarten.

(c) www.hadel.net

Ich vermute allerdings, daß es wieder nur das tspische Audi-Heck wird und das neue Modell nur als weiterer Ingolstädter über die Straßen rollt, ohne Beachtung zu finden.

(c) www.hadel.net

Die erste Vorstellung könnte schon auf der IAA 2017 in Frankfurt erfolgen.

(c) www.hadel.net

Der Besuch in Frankfurt lohnt immer, also schonmal den nächsten Termin vormerken!

VonBisOrtInfo
September 2017
14.09.201724.09.2017Frankfurt67. IAA PKW

Der Messe-Bericht von 2015...
Alle Angaben ohne Gewähr.

Audi glaubt an die Limousine und stellt sogar den neuen RS3 mit Stufenheck auf die Räder...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!