Audi Q7 Erlkönig im Herbst 2014    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Alfa Romeo
 Artega
 Aston Martin
 Audi
 Bentley
 Bitter
 BMW
 Bugatti
 Chevrolet
 Chrysler
 Dodge
 Ferrari
 Fisker
 Ford
 Honda
 Hummer
 Hyundai / Kia
 Jaguar
 Jeep
 Koenigsegg
 KTM
 Lamborghini
 Lancia
 Lexus
 Lotus
 Marussia
 Maserati
 Maybach
 Mazda
 McLaren
 Mercedes
 Mini
 Mitsubishi
 Nissan
 Opel
 Porsche
 Renault
 Rolls Royce
 Rover
 Seat
 Skoda
 Subaru
 Toyota
 Veritas
 Volvo
 VW
 Exoten



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Fitness-Programm

 

(c) www.hadel.net

Im Herbst 2014 testet Audi den neuen Q7, allerdings leider noch recht umfangreich abgeklebt.

(c) www.hadel.net

Für das neue Groß-SUV stand eine Vorgabe ganz oben im Pflichtenheft: Gewicht verlieren!

(c) www.hadel.net

Rund 325 Kilo sind gegenüber dem Vorgänger mit seinen rund 2,3 Tonnen flöten gegangen.

(c) www.hadel.net

Zusätzlich sollten die neuen Motoren kräftiger und sparsamer werden.

(c) www.hadel.net

Der Basis-Motor mit 3 Litern Hubraum liefert 333 PS.

(c) www.hadel.net

Bei den Schweinwerfern könnte es, neben der LED-Variante sogar später gegen einen, vermutlich erheblichen, Aufpreis die neue Lasertechnik geben.

(c) www.hadel.net

Die Bestellungen werden ab dem zweiten Quartal 2015 von Audi angenommen.

(c) www.hadel.net

Neben dem obligatorischen Allradantrieb gibt es jetzt auch Allradlenkung.

(c) www.hadel.net

Somit kommt die Wuchtbrumme besser durch Kurven und ist beim Rangieren wendiger.

(c) www.hadel.net

Die hier zu sehende Version dürfte allerdings in den Krafttrunk gefallen sein.

(c) www.hadel.net

Denn die dicke Vierstrahl-Auspuffanlage wird mit Sicherheit nicht am Heck
der Sparversionen zu entdecken sein smilie.

(c) www.hadel.net

Man kann auch noch mehr Tarnfolie auf einen Erlkönig kleben...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!