Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Audi e-tron Erlkönige im Sommer 2018

Veröffentlicht am 10.08.2018

E-Power Q5

Fotos: photo gawid "Elchshot"

(c) www.hadel.net

Im Sommer 2018 tauchten an Österreichs perfekten Bergstraße für Fahrzeugerprobung diese beiden auffällig folierten Audis auf.

(c) www.hadel.net

Die Premiere ist für September 2018 in San Francisco geplant, sozusagen ein Audi Q5 mit ausschließlich elektrischem Antrieb.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Schon das Logo an der Seite zeigt, was man auch in großen Lettern lesen könnte, wenn man das vermeintliche Tarnmuster der Folierung als Schrift identifiziert hätte.

(c) www.hadel.net

Zwei Motoren, einer vorne und einer hinten, geben die Kraft an beide Achsen weiter.

(c) www.hadel.net

Die Batterien saollen in Leistungstufen zwischen 70 und 105 kWh ausgeliefert werden.

(c) www.hadel.net

Im Boostmodus sollen gewaltige 300 kW (408 PS) mit einem maximalen Drehmoment von 664 Nm abrufbar sein.

(c) www.hadel.net

Nach maximal 8 Sekunden ist allerdings Ende mit brachialem Vortrieb.

(c) www.hadel.net

Trotzdem ist der Sprint aus dem Stand auf Landstraßentempo innerhalb von 6 Sekunden erreicht.

(c) www.hadel.net

Nach nur 30 Minuten an einer Schnellladestation soll die Reise mit gut gefülltem Akku weitergehen, allerdings bleibt abzuwarten, wie viele dieser Ladebuchsen zu Ferien- und Reisezeiten ohne lange Warteschlangen auffindbar sind smilie.

(c) www.hadel.net

Der zweite Audi e-tron hatte sogar schon die passenden Kennzeichen aus ingolstadt verpasst bekommen.

(c) www.hadel.net

Immerhin über 400 Kilometer soll der Stromer ohne Zwischenstop überbrücken können.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auch wenn es normale Bremsscheiben für den Notfall gibt, wird beim Bremsen die Energie wieder dem Energiespeicher zugeführt.

(c) www.hadel.net

Die Rekuperation sorgt gerade im Stadtverkehr für entscheidende Reichweitenzuwächse im Stop-and-Go.

(c) www.hadel.net

Den Einstieg will Audi mit 66.000,- Euro möglich machen, allerdings wie immer ohne alle Extras, die gerade bei den vier Ringen schnell einen fünfstelligen Aufpreis erreichen, ohne übermäßig Kreuze bei den Optionen gesetzt zu haben.

(c) www.hadel.net

Andere Erlkönige auf unseren Seiten:

www.hadel.net
Mercedes CLS Erlkönig im Frühjahr 2017

Etwas Schnee am Straßenrand, kühle Temperaturen und dann dieser auffällige und scheinbar endlos lange, viertürige Erlkönig vor der Linse.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes E-Klasse LongWheelBase Erlkönig im Juni 2016

Im Juni 2016 drehte diese besondere E-Klasse fleissig Runden auf der Nordschleifen.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW X1 Erlkönig im Frühjahr 2008

Nachdem sich die Geländewagen nicht mehr nur als Baureihen, wie dem BMW X5, sondern auch seit 2003 als Ableger der 3-Baureihe auf dem Markt etabliert haben, ist es fast logisch, daß selbst den kleinsten Modellen eine eigene SUV-Version zur Seite gestellt wird.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Mercedes C-Klasse AMG C63 Erlkönig (Modell 2007)

Im Sommer 2007 spulten mehrere Erlkönige des neuen AMG-Modells der vor wenigen Wochen in den Verkauf gelangten Mercedes C-Klasse die letzten Testkilometer herunter.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 8er Coupé Erlkönig im Frühjahr 2018

Im Februar 2018 machten einige Coupés des neuen Luxusmodells von BMW etliche Testfahrten im Süden Deutschlands.

Weiterlesen...
www.hadel.net
BMW 3er Limousine (G20) Erlkönig im Frühjahr 2017

Beim Hauptgeldbringer, dem Dreier, setzt BMW auf stitge Contenance.

Weiterlesen...