Volvo FH12 500 PS 8x2/4 v. d. Vlist Holtrop    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


Rechenspiel

 

(c) www.hadel.net

Dieses interessante Gespann stand im Juli 2014 eines Morgens im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net

Auf den ersten Blick ein normaler vierachsiger Volvo mit 500 PS für Schwertransporte.

(c) www.hadel.net

Bei genauerer Betrachtung endeckt man hier allerdings eine echte Rarität.

(c) www.hadel.net

In der Mitte des Turms steht der Dieseltank,
an den Seiten sind hohe Staufächer angebracht.

(c) www.hadel.net

Die Versorgungsleitungen werden vor der Sattelplatte angeschlossen.

(c) www.hadel.net

Damit alles leicht erreicht werden kann, gibt es auf beiden Seiten ausziehbare Leitern.

(c) www.hadel.net

Die wirkliche Besonderheit müsste jetzt jedem Truckfans ins Auge springen.

(c) www.hadel.net

Normalerweise haben Vierachser immer zwei angetriebene Hinterachsen.

(c) www.hadel.net

Bei diesem Volvo hingegen, wird die Kraft nur an die dritte Achse geleitet.

(c) www.hadel.net

Die zweite und vierte Achse verfügen nicht über Zwillingsbereifung.

(c) www.hadel.net

Hinter der ersten Achse wurden AdBlue-Tank und ein Staufach eingepasst.

(c) www.hadel.net

Ob sich das geringere Eigengewicht in Kombination mit reduzierter Nutzlast wirklich rechnet, müssen die Fachleute mit spitzem Bleistift ausrechnen...

(c) www.hadel.net

Dieser Vierachser ist ebenfalls sehr speziell...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!