Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Scania S730 von Karner (L 257 HD)

Veröffentlicht am 02.08.2019

Antrittsbesuch?

(c) www.hadel.net

Im Juli 2019 stand eines Morgens dieses tolle Gespann mit höchst interessanter Ladung im Bremerhavener Hafen.

(c) www.hadel.net

Bevor der Fahrer den notwendigen Check-In gemeistert hatte, blieb genug Zeit für eine umfangreiche Fotostrecke.

(c) www.hadel.net

Neben dem werksseitigen Logo für die derzeit höchste Leistungsstufe, wurde der klassische "Super"-Schriftzug montiert.

(c) www.hadel.net

Ab 1963 wurden die Varianten mit den kraftvollsten Scania-Motoren mit diesem Zusatz ergänzt - Heute ist dies eine respektvolle Verneigung vor der Geschichte und dem aktuellem Leistungsumfang der skandinavischen Nutzfahrzeugspezialisten.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Inzwischen ist das strahlende Blau die klar dominierende Farbe, die Akzente kommen in weiß und grau daher.

(c) www.hadel.net

Geblieben sind über all die Jahre die chromglänzenden Felgen auf allen Achsen.

(c) www.hadel.net

Wenn die Windleitverkleidung hinter dem Fahrerhaus umgeklappt wird, kann der Fahrer über diesen Weg nach oben gelangen.

(c) www.hadel.net

Obwohl - vermutlich ist der Aufstieg über die ausziehbare Leiter wesentlich leichter und sicherer.

(c) www.hadel.net

Die Betankung kann von beiden Seiten aus erfolgen, der AdBlue-Tank sitzt mittig zwischen den Dieseltanks.

(c) www.hadel.net

Früher wurden viele kleine Strahler montiert, heute sorgt eine fette LED-Leiste für perfekte Ausleuchtung in der Nacht.

(c) www.hadel.net

Die lackierten Radkästen werten den Vierachser mächtig auf und sind scheinbar neu bei Karner.

(c) www.hadel.net

Ein Einsatz mit Ballastpritsche kommt für diesen Scania S730 nicht in Frage - Die Anhängerkupplung fehlt.

(c) www.hadel.net

Oberhalb der Staufächer sitzt eine wirklich toll gestaltete Leiste mit Blinker und Rückleuchten.

(c) www.hadel.net

Wer ganz genau hinschaut, entdeckt bestimmt die kompakte Rückfahrkamera über der LED-Leiste.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Sogar auf der Beifahrerseite gibt es eine ausziehbare Leiter, um den Catwalk sicher zu erreichen.

(c) www.hadel.net

Der Goldhofer-Auflieger ist nicht nagelneu und hat schon etliche Einsätze gemeistert.

(c) www.hadel.net

Da spezielle Kühlungen fehlen, dürfte das maximale Gesamtzuggewicht bei maximal 150 bis 180 Tonnen liegen.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Wie üblich sorgen die Achslinien 3 und 4 für die Kraftübertragung auf die Straße.

(c) www.hadel.net

Anstelle des klassichen Riffelblechs setzt Karner auf die rutschsichere Variante mit echter Struktur.

(c) www.hadel.net

Zwischen Vorder- und Vorlaufachse passt auf der rechten Seite nur der große Endtopf, der die Abgase nach oben entlässt.

(c) www.hadel.net

Mir persönlich gefällt der neue, frische Look viel besser - klar und zweckmäßig reduziert.

(c) www.hadel.net

Weitere interessante Trucks von Scania:

www.hadel.net
Scania S580 von Müller Ermensee (CH)

Schon durch die knalligen Farben ist diese Sattelzug selbst aus der Ferne nicht zu übersehen

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R420 Sudbrink im Sommer 2004

Bereits im Sommer 2004 wurde dieser Scania R420 im typischen Firmenlook der Bremer Spedition Sudbrink in Dienst gestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 5achsig Karner (A)

Nach den positiven Erfahrungen, mit dem ersten fünfachsigen Scania der vierten Baureihe und dem ersten fünfachsigen Scania der R-Reihe mit 580 PS, kam Ende 2007 als Ersatz für den Erstling diese neue Zugmaschine in den Fuhrpark.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Premieren und Neuheiten auf der IAA 2004

Nach den ersten neuen Scania der R-Reihe auf den Straßen kommt nun auch der neue Hauber. Die neue Typisierung bei Scania gibt den Haubern das Kürzel *T* vor die Leistungs- angabe mit auf den Weg. Besonders für Baufahrzeuge sind die Hauber beliebt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 5achsig von Rontransmar

Ende Juli 2016 stand dieses schmucke rote Gespann im Bremerhavener Hafen herum.

Weiterlesen...