Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Scania S520 "The Legend" von Heide Logistik

Veröffentlicht am 04.01.2019

Showtime

(c) www.hadel.net

Schon seit einigen Jahren fallen die Trucks von Heide Logistik aus Kirchlinteln im Straßenbild durch ihre Optik auf.

(c) www.hadel.net

In den letzten Jahren wurden die Zugmaschinen und Auflieger immer aufwendiger lackiert und ausgestattet.

(c) www.hadel.net

Natürlich ist jeder Fahrer stolz, wenn einen solchen Showtruck mit dem eigenen Namen auf der Kabine anvertraut bekommt.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Auch wenn unter der Kabine nicht der leistungsstärkste V8 aus dem Scania-Regal arbeitet, reicht die Leistung locker.

(c) www.hadel.net

Schließlich laufen die Fahrzeuge hauptsächlich auf mittellangen Strecken im norddeutschen Raum.

(c) www.hadel.net

Der "böse Blick" zeigt, dass auch auf kleine Details geachtet wird.

(c) www.hadel.net

Ladestellen zwischen Hamburg, Bremen und Hannover, z.B. in Bremerhaven und Osterholz, werden am häufigsten angesteuert.

(c) www.hadel.net

Außerdem gehören die Niederlande und Belgien ebenfalls zu den Reisezielen des Fahrers.

(c) www.hadel.net

Kurz nachdem diese Fotos entstanden sind wurde nochmals nachgelegt und der Scania bekam neue verchromte Trittstufen.

(c) www.hadel.net

Natürlich bleibt diese Leidenschaft nicht unentdeckt.

(c) www.hadel.net

So verwundert es nicht, dass dieser Truck in den Massstäben 1:50 von WSI und in 1:87 von Herpa erhältlich ist.

(c) www.hadel.net

Gerade 2018 war dieses Gespann auf fast unzählbar vielen Truckertreffen und heimste dabei sehr oft Pokale ein.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Für die Lackierarbeiten setzt man derzeit auf den Airbrush- und Lackkünstler Roland Jost.

(c) www.hadel.net

So schön die Trucks auch sind, ist dadurch eine gewisse "Einheitlichkeit ohne echte Überraschungen" in den Motiven.

(c) www.hadel.net

Stets sind die Motive verdichtete Collagen, die so arrangiert sind, den Platz möglichst perfekt auszufüllen.

(c) www.hadel.net

In den Schildern finden sich die Namen der Zulieferer für Anbauteile und Zubehör wieder.

(c) www.hadel.net

Die Lackierung der Stauboxen unter dem Rahmen erweitert die Flächen der Motive und wertet die Optik nochmals auf.

(c) www.hadel.net

Ähnlich verhält es sich bei der Zugmaschine, auf die Teile des Hintergrunds weiterlaufen.

(c) www.hadel.net

Damit die Arbeit des Künstlers perfekt geschützt wird, wurden mehrere Schichten Klarlack aufgetragen.

(c) www.hadel.net

Abgesehen von den Farbarbeiten wurden reichlich Chrom- und Leuchtelemente verbaut.

(c) www.hadel.net

Für gute Sicht in der Nacht sorgen die drei kräftigen LED-Balken auf dem Chrombügel.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Die Frontoptik nimmt die Formen und Linien des Scania S520 leider nicht auf.


Weitere interessante Trucks von Scania:

www.hadel.net
Scania R490 5achsig von v.d.Vlist (51-BJH-8)

Im August 2017 wartete eines Morgens dieses auffällige Gespann im Bremerhavener Hafen und wartete darauf, für die Entladung hinein gelassen zu werden.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 5achsig Karner (A)

Nach den positiven Erfahrungen, mit dem ersten fünfachsigen Scania der vierten Baureihe und dem ersten fünfachsigen Scania der R-Reihe mit 580 PS, kam Ende 2007 als Ersatz für den Erstling diese neue Zugmaschine in den Fuhrpark.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania 143E 4achsig v.d.Vlist (NL)

Nachdem die Fracht von der Kesselbrücke entladen war, wurde der Auflieger zerlegt und zu einem kurzen Trailer mit 4 gelifteten Achsen umkonfiguriert. So ging es dann Abends auf die Heimreise ... Leider stand das BF3 etwas im Weg für ein Komplett-Foto.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R580 4achsig Karner (A)

Im Frühjahr 2006 wurde, neben dem zweiten fünfachsigen Scania, auch eine weitere vierachsige Zugmaschine in Dienst gestellt.

Weiterlesen...
www.hadel.net
Scania R620 4achsig von Timmerhaus

Mit einer dicken Kabeltrommel kam dieses Gespann im Juni 2013 in Bremerhaven an.

Weiterlesen...