Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Scania R730 5achsig von Karner (A)

Veröffentlicht am 21.06.2013

Powertrain

(c) www.hadel.net

Im Juni 2013 wartete dieses Gespann aus Österreich auf die Abfertigung in Bremerhaven.

(c) www.hadel.net

Die Fliege auf dem Logo verrät es: Hier ist reichlich Dampf unter der Haube!

(c) www.hadel.net

Der große V8 treibt die dritte und vierte Achse der Sattelzugmaschine an.

Anzeige:
(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net

Den Lampenbügel an der Stirnseite des Fahrerhauses gibt es aber mittlerweile nicht mehr.

(c) www.hadel.net

Dafür wurde das Layout des Decors an der Seite leicht überarbeitet.

(c) www.hadel.net

Einige der weißen Flächen erstecken sich nun auch auf die Windleitbleche hinter der Kabine.

(c) www.hadel.net

Hinter dem Fahrerhaus hingegen hat sich nur wenig verändert.

(c) www.hadel.net

Über dem Tank sitzen, wie schon gewohnt, die sechs Druckkessel.

(c) www.hadel.net

Darüber ist der ovale Wassertank für den Fahrer.

(c) www.hadel.net

Die Staufächer sind so montiert, daß von beiden Seiten eines direkt erreichbar ist.

(c) www.hadel.net

Für das große mittlere Fach hingegen muss der Fahrer auf die Trittfläche steigen.

(c) www.hadel.net

Das Endrohr des Auspuffs wird an der Spitze von zwei Schellen gehalten.

Anzeige:
(c) www.hadel.net

Da eine solche Zugmaschine nie mit Anhänger eingesetzt wird, gibt es keine Kupplung.

(c) www.hadel.net

Der Tank ist an beiden Seiten mit Einfüllstutzen ausgerüstet.

(c) www.hadel.net

Eine zusätzliche Lichtanlage auf dem Turm informiert den folgenden Verkehr.

(c) www.hadel.net

Die Arbeitsplattform hinter dem Turm ist an beiden Seiten mit einer Leiter bestückt.

(c) www.hadel.net

Der AdBlue-Tank passt auf der Fahrerseite perfekt zwischen die ersten beiden Achsen.

(c) www.hadel.net