Renault Radiance Premiere auf der IAA 2004    
Translate:
zur Startseite von ChronikUnbekanntPKWLKWKraneAktionenGästebuch

 Achleitner
 Astra
 DAF
 FTF
 Ginaf
 Hino
 Isuzu
 Iveco
 JAC
 MAN
 Mercedes
 Nicolas
 Oshkosh
 Paul
 Renault
 Rosenbauer
 Scania
 Skoda
 STI
 Tatra
 Titan
 Unimog
 Volvo
 VW
 US-Trucks
 Spezial-Trucks



Für den direkten Kontakt oder eilige Fragen:
ICQ:
77627074


 

Ein Innovationsträger auf der IAA 2004

(c) www.hadel.net

Mit dem Radiance zeigt Renault wie man sich einen Truck vorstellt, wenn es keine Kostenvorgaben oder andere Grenzen wie durch Produktion oder Fertigung gibt.

(c) www.hadel.net

Anstelle der Spiegel übertragen nun viele Cameras das Geschehen rund um den Truck auf die Monitore im Fahrzeuginneren. Das kleine Lenkrad übergibt die Lenkbefehle per Elektronik an die Lenkungssteuerung, sodaß eine Lenksäule entfällt.

(c) www.hadel.net

Besonderheit ist die WIndschutzscheibe, die durch einstellbare Verdunkelung
das Fahren entgegen der Sonne erleichtern soll.

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

(c) www.hadel.net

Die Scheinwerfer passen sich automatisch der Umwelt an und arbeiten in der Stadt anders als auf der Autobahn oder im Nebel.


Die Bremslichter zeigen die Stärke der Bremsung an und helfen so dem nach- folgenden Verkehr die Situation vor dem Truck besser einzustufen.


Vieles der Technik wird wohl nie in die Serie kommen, aber vielleicht können ja Elemente der Außenhaut auf spätere Renault-Trucks gerettet werden.

Mehr Neuheiten von der IAA 2004...



Material dieser Internetpräsenz darf nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Webmasters verwendet werden!