Jens Hadel  +49 171 6313756            

Translate to:


Mercedes Actros Truck´n´Roll-Edition

Pferde, Bisons und ... Cowgirls

(c) www.hadel.net

Auf der TERTS 2007 präsentierte Mercedes erstmals den Actros "Truck´n´Roll Edition".

(c) www.hadel.net

Zusammen mit der Band "BossHoss" widmet Mercedes diese auffällige
Zugmaschine allen stolzen Truckern.

(c) www.hadel.net

Das Motto des Actros ist "Stolze Cowboys reiten stolze Pferde".

(c) www.hadel.net

Die dreiachsige Zugmaschine verfügt über einen V8 mit 600 PS.

(c) www.hadel.net

Auf der Beifahrerseite sind heraneilende Bisonherden zu entdecken.

(c) www.hadel.net

Auf der Fahrerseite sind die Wildpferde das Hauptmotiv.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Natürlich darf viel Chrom bei einem Showtruck dieser Klasse nicht fehlen, darum auch hinter der Kabine die hochgeführten Auspuffrohre.




Abgerundet wird die Optik durch die verchromten Radkästen und Abdeckungen rund um die Sattelplatte.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Der helle Innenraum lädt mit viel Alcantara und Leder nicht nur zum Fahren ein.




Die Audio-Anlage mit iPod- und USB-Schnittstellen macht durch vier Subwoofer und viele verteilte Lautsprecher für die verschiedenen Frequenz- bereiche richig Druck im Gehörgang.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Ergänzt wird alles durch einen 17-Zoll-TFT-Bildschirm, der neben DVD auch einen DVB- T-Empfänger hat.




Die Edelholzoptik wurde von Peter de Backer mit einer Airbrush und nur zwei Farben erschaffen.

(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Das Laptop aus der Think-Pad-T-Serie von IBM hat natürlich eine Docking- station und WLan-Verbindung zum Truck, der über UMTS den Draht ins WorldWideWeb ermöglicht.

(c) www.hadel.net

Ein Navigationssystem und Bluetooth-Schnittstelle für das Handy gehören mittlerweile zu jedem gut ausgestatteten Langstrecken-LKW dazu.

(c) www.hadel.net
(c) www.hadel.net
www.hadel.net

Auf dem Dachbügel fanden neben vier großen Strahlern auch zwei runde Blitzleuchten ihren Platz.





Die Scheibenwischer sind hinter einem gelochten Chromblech mit Mercedes-Logos versteckt.





Damit die interessierten Cowboys auch wirklich mal einen genaueren Blick riskierten, lehnten am Bullfänger zwei unbewaffnete, blonde Cowgirls smilie.

(c) www.hadel.net